Zivilcourage: Junge Männer von der Polizei geehrt

Ludwigsburg | am 13.07.2016 - 08:23 Uhr | Aufrufe: 736

In Ludwigsburg wurden fünf junge Männer von der Polizei geehrt, weil sie einer Frau in Not halfen.

Ludwigsburg: Junge Männer von der Polizei geehrtBietigheim-Bissingen, Stuttgarter Straße am 22. Juni, 10:45 Uhr: Auf dem Parkplatz einer Bank wird eine 29-jährige Frau Opfer eines Handtaschenräubers. Ein 36-jähriger Mann versucht, ihr die Handtasche zu entwenden und reißt sie zu Boden. Die Frau, die dabei erheblich verletzt wird, ruft um Hilfe. Fünf junge Männer, darunter vier Asylbewerber aus Somalia und Afghanistan, zögerten nicht und kamen der 29-Jährigen zur Hilfe. Der Tatverdächtige ergriff daraufhin die Flucht, wurde von den jungen Männern verfolgt, gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er befindet sich seither in Untersuchungshaft.

"Ein solches Verhalten ist alles andere als selbstverständlich"

Dieses couragierte Verhalten war für Polizeipräsident Frank Rebholz Grund genug, die jungen Männer zum Polizeipräsidium einzuladen und ihnen persönlich Dank und Anerkennung auszusprechen. Dieser Einladung sind sie am Dienstag in Begleitung ihrer Betreuer von der Schülernachhilfe in Bietigheim-Bissingen gerne gefolgt.

"Ein solches Verhalten ist alles andere als selbstverständlich", sagte Rebholz, "denn Sie haben mit Ihrem Eingreifen sogar eine Gefährdung Ihrer eigenen Person in Kauf genommen".

Auch die 29-Jährige nutzte die Gelegenheit, um sich bei ihren Helfern ganz herzlich zu bedanken.

Quelle Text und Bild: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hilfe im Verbund – Das DRK auf der Interschutz 2010
Zum morgigen Internationalen Tag des Flüchtlings fordert das Deutsche Rote Kreuz die Anpassung und Neuberechnung von materiellen Hilfen für Asylsuchende in Deutschland. Seit vielen Jahren ... mehr
am 20.06.2012 12:00
von DRK Landesverband Hessen e.V.DRK Landesverband Hessen e.V.     
Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl lud zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen zu einem Empfang im Fürstenzimmer des Rathaus in Augsburg ein. Den ... mehr
am 15.09.2009 19:00
von Martina PetzFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung