Hessisch Oldendorf: PKW kracht in Wohnhaus

Hessisch Oldendorf | am 22.04.2015 - 12:27 Uhr | Aufrufe: 537

Glück im Unglück hatte eine Seniorin am vergangenen Sonntag in Hessisch Oldendorf, als sie mit ihrem PKW von der Straße abkam und in ein angrenzendes Wohnhaus fuhr. Verletzt wurde von den Anwohnern niemand, dafür hinterließ das Fahrzeug ein Loch in einer Gebäudewand.

Hessisch Oldendorf: PKW kracht in Wohnhaus

4 Bilder
Knapp 20 Einsatzkräfte des THW-Ortsverbands Hameln unterstützten die örtliche Feuerwehr bei den Abstützarbeiten am Gebäude. Als die angeforderten THW-Kräfte am Einsatzort ankamen, hatte sich der PKW in knapp einem Meter Höhe durch die Gebäudewand gebohrt. Nachdem die Einsatzkräfte das Fahrzeug gemeinsam mit der örtlichen Feuerwehr geborgen hatten, räumten die Ehrenamtlichen des THW schwere Mauerteile weg. Anschließend sägten die Helferinnen und Helfer Holzbalken zu, um damit die einsturzgefährdete Wand abzustützen. Die knapp zweineinhalb mal drei Meter große Öffnung verschlossen sie provisorisch anhand von Spanplatten.

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Quelle Text und Bild: THW

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Brandursache in Neusäß wird ein Rätsel bleiben
Die Ursache für den Brand des Einfamilienhauses in der Gartenstraße in Neusäß, bei dem eine Seniorin starb, wird wohl ein Rätsel bleiben. Das Haus wurde bei der Suche nach ... mehr
am 26.01.2011 09:21
von Rebecca Lange     
In Kerpen-Türnich ereignete sich am Dienstagvormittag erneut ein Unfall, bei dem ein Rettungswagen beteiligt war. Eine ältere Dame wollte dem entgegenkommenden RTW ausweichen und prallte ... mehr
am 10.04.2012 10:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung