Hochbrück: THW baut Wetterschutz für Rinder

Hochbrück | am 06.01.2015 - 10:57 Uhr | Aufrufe: 999

Die Veterinärabteilung des Landratsamts München hatte am Freitag das THW im Rahmen der Amtshilfe gebeten, auf einer Weide in Hochbrück zwei Weideunterstände zu bauen.

Hochbrück: THW baut Wetterschutz für Rinder

2 Bilder
Dort stehen seit Wochen 120 asiatische Rinder ohne jeglichen Wetterschutz, bei Wind und Schnee. Der Landwirt war offensichtlich seit längeren nicht in der Lage, einen Wetterschutz selber zu errichten. Am Samstagmorgen machten sich zwei Helfer nach Hessen auf um die vom Landratsamt beschafften Stallungen abzuholen. Gegen 17 Uhr konnten dann die 18 Helfer des Ortsverbandes die Unterstände aufbauen. Der Platz wurde mittels Lichtmast hell ausgeleuchtet.

Herde belagert Aufbauplatz

Bereits während des Aufbaues wollten die Herde die Unterstände beziehen und belagerte den Aufbauplatz. Die Umstände waren sehr unfreundlich, starker Regen, Orkanböen und tiefe Temperaturen im Zusammenspiel mit matschigem Untergrund forderten die Helfer bis an ihre Grenzen. Gegen 23:15 Uhr war der Einsatz beendet. Der Landwirt half mit seinem Traktor beim Materialtransport der Bauteile von der Straße auf die Weide und bedankte sich beim THW für die Unterstützung.

 

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Quelle Text und Bild: THW/Ortsverband München-Land

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Vor zwei Wochen fand die Feuerwehr Hochbrück beim Umräumen im Gerätehaus eine alte VHS-Kassette, die sofort digitalisiert wurde. mehr
am 07.01.2015 10:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Amtshilfeeinsatz der DLA(K)23-12 der FF Baiersdorf mehr
am 09.03.2010 07:30
von Stefan Brunner     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung