LKW-Unfall auf A7: THW im Einsatz

Quickborn | am 01.02.2017 - 08:30 Uhr | Aufrufe: 544

Dienstagnacht kam es auf der A7 in einer Baustelle bei Quickborn zu einem Unfall mit einem umgekippten LKW. Das THW unterstützte die Bergungsarbeiten.

LKW-Unfall auf A7: THW im Einsatz

5 Bilder
Gegen 19 Uhr kam der mit Lebensmitteln voll beladene LKW von der Fahrbahn ab und kippte in einen Graben. Hierbei blieb der Unfallfahrer glücklicherweise unverletzt. Da die Unfallstelle in Fahrtrichtung Hamburg mitten in der Großbaustelle zum Ausbau der A7 liegt, war eine schnelle Räumung der Unfallstelle notwendig, um die Vollsperrung so kurz wie möglich zu halten.

THW Kaltenkirchen im Einsatz

Das THW Kaltenkirchen wurde alarmiert, um die Ausleuchtung der Unfallstelle vorzunehmen und die Entladung des LKW sicher zu stellen. Kurze Zeit später war das THW Kaltenkirchen mit zwei Transportern (MTW), Gerätekraftwagen 2 (GKW 2) und Aggregatanhänger vor Ort und die 21 Einsatzkräfte konnten zügig die Paletten mit Molkereiprodukten aus dem verunglückten LKW ausladen und in einen anderen LKW umladen.

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Quelle Text und Bild: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In einem Baustellenbereich auf der A9 in Richtung Nürnberg kurz vor der Rastanlage Holledau hat ein 19-Jähriger am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr mit seinem Auto einen rechts vor ihm fahrenden Wagen ... mehr
am 12.07.2009 15:44
von Michi FliegeFrau
Weitersfelden: Traktor umgekippt
Gestern Nachmittag kippte in Weitersfelden ein Traktor bei Arbeiten auf einer Wiese um. Der Fahrer wurde verletzt. mehr
am 17.09.2014 08:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung