Nachtorientierungsmarsch Eiswolf 2015

Vom 23. Januar bis zum 24. Januar 2015 fand der Nachtorientierungsmarsch Eiswolf 2015 im Dithmarscher Kreisgebiet statt. Das Landeskommando Schleswig-Holstein der Bundeswehr veranstaltete auch dieses Jahr wieder den weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Nachtorientierungsmarsch Eiswolf.

Die teilnehmenden Reserve-Soldaten aus Deutschland, Dänemark und Frankreich marschierten lageorientiert bei Nacht und bei Tag mit kurzer Ruhepause nach Karte, Luftbild, Wegeskizze, Kompass, Koordinatensystem oder Bezugspunktverfahren zu den einzelnen Stationen. Das Technische Hilfswerk(THW) unterstützte die Bundeswehr im Rahmen der Amtshilfe bei der Durchführung und Ausführung dieser Veranstaltung. Dieses Jahr hatten die Ortsverbände Heide und Tönning eine Seilbahn von einer Anhöhe und ein Seilsteg über einen Bachlauf aufgebaut. Diese Stationen wurden mehr als 24 Stunden von Helfern betreut, um die Soldaten sicher ans andere Ende zu begleiten. Ein wichtiges Ziel ist die Verbesserung der Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr und dem Technischen Hilfswerk(THW), um im Katastrophenfall einen reibungslosen Ablauf der Hilfsmaßnahmen zu gewährleisten. Ein Kamerateam von RTL Nord hat den Nachtorientierungsmarsch begleitet.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Erdbeben kommen in ihrer zerstörerischen Wirkung in der Region um Donau und Iller eher selten vor. Dennoch haben zivile und militärische Dienststellen zwei Tage lang ein solches Szenario am grünen ... mehr
am 26.06.2009 10:13
von Daniel Kempf
Deutsche Meisterschaften im Feuerwehrsport 2012 in Cottbus
Die Deutschen Meisterschaften werden in der Zeit vom 25. bis 28. Juli 2012 in Cottbus durchgeführt. Die besten deutschen Mannschaften qualifizieren sich durch ihre Teilnahme für die ... mehr
am 12.12.2011 14:07
von jörg lehmann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung