Syrienkrise: THW baut neues Camp für 120.000 Flüchtlinge

In Jordanien hat der Bau eines neuen Camps für syrische Flüchtlinge begonnen.

Syrienkrise: THW baut neues Camp für 120.000 Flüchtlinge

2 Bilder
Das Camp „al Azraq“ in Jordanien soll eine Unterkunft für rund 120.000 syrische Flüchtlinge sein. Am Freitag ist dort der Spatenstich für die Infrastruktur der Wasserversorgung erfolgt. Dort plant das Land Jordanien das Camp gemeinsam mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR), dem UN-Kinderhilfswerk (UNICEF) und dem THW. Bisher liegt das Gebiet nahe der syrisch-jordanischen Grenze brach, jetzt wird hier das neue Flüchtlingslager „al Azraq“ errichtet. Das Technische Hilfswerk hat 16 Helfer geschickt, die sich am Aufbau des Camps beteiligen. Unter Aufsicht des THW werden in "al Azraq" ein Wasserversorgungsnetz installiert und Abwassertanks eingerichtet.

THW hilft syrischen Flüchtlingen

Wenn alles nach Plan läuft, soll Ende August das Camp bezugsfertig sein. Doch erst wenn die Infrastruktur in dem Lager vollständig errichtet ist, sollen Flüchtlinge dort aufgenommen werden. In der Nähe des neuen Camps liegt das Flüchtlingscamp „al Za’atari“, hier ist das THW seit rund einem Jahr engagiert. Doch das Camp hat sein Fassungsvermögen erreicht, da aber stets neue Flüchtlinge aus Syrien ankommen, muss dringend mehr Platz geschaffen werden. Eine halbe Million syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge suchen nach Schätzungen der jordanischen Regierung Schutz im Nachbarland. Daher ist der Bau eines weiteren Camps nötig. Finanziert werden die Baumaßnahmen durch das Auswärtige Amt und durch UNICEF.

Quelle und Bilder: THW

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Syrien: Tödliche Schüsse auf Generalsekretär des Roten Halbmonds
Unbekannte schossen auf das Fahrzeug von Dr Abd-al-Razzaq Jbeiro, Generalsekretär des Syrisch-Arabischen Roten Halbmondes. Das Auto war deutlich mit dem Roten Halbmond gekennzeichnet. mehr
am 27.01.2012 08:06
von retter.tvretter.tv Profilbild     
München - „Explosion in einem Münchner Industriegebiet, einige Gebäude sind zerstört, eine unbekannte Zahl Personen wird vermisst“ - Diese Einsatzmeldung erreichte die Helferinnen und Helfer des ... mehr
am 13.09.2009 14:21
von Dieter Seebach        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung