THW: Bergungsarbeiten nach tödlichem Flugzeugabsturz in Sulzberg

Sulzberg | am 20.05.2013 - 09:29 Uhr | Aufrufe: 3895

Das Technische Hilfswerk musste in Sulzberg im Allgäu das Wrack eines verunglückten Flugzeugs bergen.

THW: Bergungsarbeiten nach tödlichem Flugzeugabsturz

2 Bilder
Am Mittwochnachmittag sind im Allgäu bei Sulzberg ein Motorflugzeug und ein Segelflugzeug in der Luft zusammengestoßen. Das Motorflugzeug stürzte in Folge des Zusammenstoßes ab, beide Insassen kamen ums Leben. Das Segelflugzeug konnte notlanden, hier wurde eine Person leicht verletzt, der Pilot blieb unverletzt. Durch den Zusammenstoß wurde bei der Motorflugzeug der Marke Cessna 172 eine Tragfläche abgerissen, die Maschine stürzte in einen Acker in Sulzberg. Über mehrere Hundert Meter waren Teile des Wracks verstreut, den Insassen konnte nicht mehr geholfen werden.

THW nach Flugzeugabsturz in Sulzberg im Einsatz

Das THW rückten schließlich an, um das Flugzeugwrack zu bergen. Die THW-Kräfte der Ortsverbände Kempten und Sonthofen setzten einen Ladekran ein, um die Wrackteile auf einen Tieflader zu verladen. Anschließend wurden die Teile des verunglückten Motorflugzeuges zur weiteren Unfallermittlung abtransportiert. Die Ursache für das Unglück gibt er Polizei weiterhin Rätsel auf, erste Ermittlungsergebnisse werden Mitte der Woche erwartet. Ein weiteres Bild sehen Sie hier.

Quelle und Bild: THW

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Vier Patienten beim Faschingsumzug in Sulzberg
Beim ersten der drei großen Faschingsumzüge in Sulzberg mussten die Einsatzkräfte der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) einige Patienten behandeln. Der ... mehr
am 09.02.2010 08:55
von Raphael Doderer     
München - „Explosion in einem Münchner Industriegebiet, einige Gebäude sind zerstört, eine unbekannte Zahl Personen wird vermisst“ - Diese Einsatzmeldung erreichte die Helferinnen und Helfer des ... mehr
am 13.09.2009 14:21
von Dieter Seebach        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung