THW in Äthiopien: Erste Erfolge sichtbar

Berlin | am 05.09.2011 - 09:49 Uhr | Aufrufe: 420

"Die Situation für die 120.000 Flüchtlinge in den Lagern um Dolo Ado ist weiterhin angespannt, erste Erfolge sind jedoch bereits sichtbar", berichtet THW-Einsatzleiter Oliver Hochedez aus Äthiopien. Ein zehnköpfiges THW-Einsatzteam ist im Auftrag des Auswärtigen Amtes seit zwei Wochen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Flüchtlinge vor Ort.

THW in Äthiopien: Erste Erfolge sichtbar

2 Bilder
In einer Werkstatt in Dolo Ado setzt das THW im Auftrag des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) Fahrzeuge, Generatoren und Wasserpumpen der internationalen Hilfsorganisationen in Stand. Sie sind durch hohe Temperaturen und den Wüstensand stark beansprucht. Zudem unterstützen die THW-Kräfte das UNHCR bei der Planung eines neuen Logistikzentrums und werden dessen Bau begleiten.

Zusammenarbeit funktioniert gut

"Die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen in Dolo Ado funktioniert gut", sagt Hochedez. Neben dem UNHCR kooperiert das THW in Äthiopien mit weiteren Nichtregierungsorganisationen, wie Oxfam und dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP).

Bei bis zu 43 Grad im Schatten ist eine funktionierende Wasserversorgung für die Flüchtlinge entscheidend. In den Flüchtlingslagern installieren die Helfer der THW-Auslandseinheit Standing Engineering Capacity (SEC) Wassertanks und -verteilsysteme und reparieren defekte Leitungen. Außerdem beteiligen sie sich am Bau und der Planung von Latrinen und Sanitäranlagen.

Darüber hinaus ist das THW an der Instandsetzung des Wasserwerkes von Dolo Ado beteiligt. "Dies ist ein wichtiges Signal an die lokale Bevölkerung, dass die internationale Hilfe auch ihnen Unterstützung zukommen lässt", so Hochedez.


Quelle: Bundesministerium des Innern

Weitere Beiträge:
Hungersnot in Äthiopien THW entsendet Berater
Das erste THW-Einsatzteam startet am Dienstag Abend von Frankfurt/Main aus nach Äthiopien. mehr
Hungersnot in Äthiopien THW entsendet Berater
Im Auftrag der Bundesregierung hat das Technische Hilfswerk am vergangenen  Samstag (30.07.2011) ein fünfköpfiges Erkundungsteam nach Äthiopien entsandt. Die Experten sollen das ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit fetzigen Big-Band-Klängen eröffnete die Big-Band der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ aus Leipzig die INTERSCHUTZ 2010, die weltgrößte Fachmesse für ... mehr
am 07.06.2010 10:50
von Wilhelm SchmidMann        
Hungerkrise in Äthiopien verschärft sich – Welthungerhilfe weitet Hilfe aus
Die Welthungerhilfe weitet ihre Hilfsmaßnahmen in Äthiopien aus, da sich auch dort die Hungerkrise verschärft. mehr
am 02.08.2011 11:51
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung