25-jähriger wegen Angriff auf Sanitäter verurteilt

Die waren gekommen um dem jungen Betrunkenen zu helfen, doch am Ende waren es die Sanitäter, die Hilfe brauchten.

Der Einsatz war im vergangenen Sommer. Die Sanitäter wurden ins bayerische Petershausen gerufen. Auf der Straße hatten sich zwei Betrunkene eine Schlägerei geliefert, beim Eintreffen der Sanitäter lagen beide bewusstlos am Boden. Wie es dazu kam, weiß bis heute niemand.

Betrunkener geht auf Saniäter los

Die zwei eingetroffenen Helfer kümmern sich sofort um einen 25-jährigen, der zweite Bewusstlose wird bereits von einem Notarzt und dessen Kollegen versorgt. Die Sanitäter schnallen den Bewusstlosen auf eine Trage und transportieren ihn in den Rettungswagen. Als einer der beiden Sanitäter anfängt den Bewusstloden zu behandeln, wird dieser wach und ist sofort aggressiv. Der 25-jährige reißt sich von der Trage los und springt auf die Straße

Betrunkener provoziert Rettungssanitäter

Auf der Straße beginnt der Betrunken den Sanitäter zu provozieren und hält sein Gesicht nur wenige Zentimeter vor das des Sanitäters. Dieser will sich befreien und schubst den 25-jährigen von sich, da eskaliert die Situation. Der Betrunkene geht wie im Wahn auf den 51-jährigen Sanitäter los und prügelt und tritt immer wieder auf ihn ein. Der zweite Sanitäter versucht seinem Kollegen zu helfen, auch er wird dabei verletzt. Erst als der Notarzt auch noch eingreift, gelingt es den 25-jährigen zu überwältigen.

Gewalt gegen Sanitäter Angreifer verurteilt

Wegen dieser Tat und weiteren Beschimpfungen gegen Polizisten wurde der Angreifer nun vom Dachauer Amtsgericht zu einer Strafe von 6500 Euro verurteilt. Der Mann hatte zu seiner Verteidigung nichts weiter zu sagen, er hätte einen Blackout gehabt und könne sich an nichts mehr erinnern. Das Thema Gewalt gegen Rettungskräfte war auch bei retter.tv schon vielfach Thema.

Mehr zu dem Urteil wegen des Angriffs auf einen Rettungssanitäter lesen Sie hier

Bild: retter.tv Archivbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
82-Jähriger liefert eine rekordverdächtige Irrfahrt
Eine rekordverdächtige Irrfahrt lieferte am Sonntag ein 82-jähriger Rentner aus Petershausen (Landkreis Dachau). mehr
am 16.05.2010 13:50
von Stefan StadlmairMann     
Ein 54 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Autobahn 8 in Bergkirchen (Kreis Dachau) ums Leben gekommen. mehr
am 08.07.2009 07:10
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung