Angler werden durch ungewöhnlichen Fang zu Rettern

Zwei amerikanische Hobbyangler haben bei einem Trip einen äußerst ungewöhnlichen Fang gemacht: Sie retteten zwei Kätzchen, die auf ihr Boot zuschwammen.

Sie konnten ihren Augen kaum glauben: Statt Fischen, die an ihren Angeln anbissen, schwamm ein kleines, orangenes Kätzchen in Richtung des Bootes der beiden Angler. Sofort holte einer von ihnen das triefend nasse Fellknäul an Bord, wo es sich auch gleich neugierig umschaute. Doch das war nicht die einzige Überraschung! Kurz darauf folgte ein weiteres Kätzchen, das vom Land den weiten Weg zum Boot wagte. Ob die beiden schnurrenden Geschwister von ihren Besitzern ausgesetzt oder von ihrer Mutter zurückgelassen wurden, ist unklar. Die herzerwärmende Rettung berührt jedenfalls seitdem unzählige Tierfreunde im Netz.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Wiener Polizei sorgt nicht nur für die Menschen dieser Stadt für Sicherheit und Hilfe, sondern hat auch ein großes Herz für Tiere. Das beweist auch der engagierte Einsatz von ... mehr
am 21.09.2015 12:58
von retter.tvretter.tv Profilbild     
DGzRS rettet Angler vor Heiligenhafen und Sierksdorf
Gleich in zwei Fällen mussten gestern, am Sonntag, den 9.10.2011, die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) für Angler in der Ostsee in den ... mehr
am 09.10.2011 19:15
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung