Ausländerfeindliche Beleidigungen: Rettungskräfte bei Einsatz verbal angegriffen

Bad Kötzting | am 26.02.2015 - 10:58 Uhr | Aufrufe: 1678

Während eines Einsatzes am Dienstagnachmittag in Bad Kötzting wurden Mitarbeiter des BRK von einem Mann beschimpft und beleidigt. Dabei fielen auch ausländerfeindliche Äußerungen. Die Polizei ermittelt derzeit.

Wie die Mittelbayrische berichtete, wurde am Dienstagnachmittag das Rettungspersonal bei einem Einsatz im AQACUR von einem Mann attackiert. Da im Saunabereich eine Frau bewusstlos wurde, eilten die Rettungskräfte sofort herbei. Nachdem die Rettungskräfte das Bad wieder verlassen wollten, sahen sie, wie der kurze Zeit später eintreffende Notarzt von einem Mann auf dem Parkplatz vor dem Bad verbal attackiert wurde.

Ausländerfeindliche Beleidigungen

Wie die Mittelbayrische weiterhin berichtete, kam es dabei zu beleidigenden Äußerungen gegenüber dem Notarzt und dem Fahrer des Notarztwagens, die unter anderem ausländerfeindlich waren. Offenbar fühlte sich der Mann durch das Einsatzfahrzeug, dem er bereits zuvor im Bereich Lederdorn begegnet war, gefährdet oder genötigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Sonntagnachmittag ist eine 20-jährige Frau bei einer Übung der Bergwacht im Bayrischen Wald tödlich verunglückt. Ein Felsstück hatte sich gelöst und traf die junge ... mehr
am 03.06.2014 13:27
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Eine Frau war am Samstagabend in Bad Kreuznach eine acht Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Doch anstatt dankbar für ihre Rettung zu sein, attackierte die Frau die ... mehr
am 06.12.2014 22:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung