Berlin: Telemedizinische Berater an der Seite der Notfallsanitäter

Der Rettungsdienst soll neben der Ausbildung für Notfallsanitäter in Berlin reformiert werden. Die Telemedizin soll die künftigen Notfallsanitäter in Berlin unterstützen. Bei retter.tv berichteten wir bereits über den ersten Notfallsanitäter bei der Feuerwehr Menden.

Berlin: Telemedizinische Berater an der Seite der NotfallsanitäterDer Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes bei der Berufsfeuerwehr in Berlin ist überzeugt davon, dass mit dem Notfallsanitätergesetz auf Landesebene Berlin eine Chance zur Verbesserung des Rettungsdienstes erhalten hat.

Bessere Qualifizierung durch Notfallsanitätergesetz

Das nichtärztliche Personal im Rettungsdienst bekommt mit der neuen Ausbildung eine bessere Qualifizierung und kann damit teilweise ärztliche Aufgaben übernehmen. Der Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes bei der Berufsfeuerwehr in Berlin möchte den Notfallsanitätern dennoch Notärzte zur Unterstützung an die Seite stellen. Diese fungieren dann als telemedizinische Berater. In Aachen wurde das Konzept bereits erprobt und für gut befunden. Deswegen wird es in den Regelbetrieb dort aufgenommen.

Konzept der telemedizinischen Berater funktioniert bereits in Aachen

Nachdem die Herangehensweise in Aachen funktioniert, stellt sich der Leiter eine Neuorganisation vor Berlin vor. Die Einsatzzentralen müssten im Hinblick auf Notärzte verstärkt werden. Diese würden dann für Rückfragen im Einsatz den Notfallsanitätern zur Verfügung stehen. Besonders für organisatorische und rechtliche Fragen scheint das Konzept der telemedizinischen Berater sinnvoll. Beispielsweise bei Fragen betreffend Patientenverfügung und Transportverweigerungen in palliativen Situationen.

Telemedizinische Beratung

In derartigen Fällen müsste bislang ein Notarzt gerufen werden. Doch mit dem geplanten Konzept könnte dieser telemedizinisch zur Rate gezogen werden. Eine landesrechtliche Umsetzung des bundesweit zum Jahresbeginn in Kraft getretenen Notfallsanitätergesetzes verspätet sich in Berlin. Die Änderung selbst steht für den Technischen Leiter außer Frage und ist nötig, um die nötigen Strukturen für die neue Ausbildung zu schaffen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema.

Weitere Informationen zur Telemedizin erhalten Sie in diesem Video-Beitrag:

Videoquelle: Youtube/Channel: Deutsches Telemedizin Zentrum e.V.

Bild: Screenshot Youtubevideo/Channel: Deutsches Telemedizin Zentrum e.V.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Magdeburger Wissenschaftler entwickeln Rettungswagen der Zukunft
Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität entwickeln ein Rettungswagen mit modernster telemedizinischer Ausrüstung für eine verbesserte Schlaganfallversorgung mehr
am 09.01.2012 10:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Lange schon wird sie diskutiert und nun soll sie wirklich kommen, die Novellierung des Rettungsassistentengesetzes. Der Deutsche Berufsverband Rettungsdienst e.V. war von Anfang bis Ende mit an dem ... mehr
am 11.06.2012 10:26
von DBRDStellungnahme des DBRD zur Novellierung des Rettungsassistentengesetzes (RettAssG)        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung