Bottrop: Rettungsfahrzeug angefahren und geflüchtet

Dreiste Aktion in Recklinghausen: Auf dem Gleiwitzer Platz wurde in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag ein Rettungsfahrzeug beschädigt. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur.

Das Fahrzeug der Johanniter Unfallhilfe war auf dem Gleiwitzer Platz abgestellt worden. Der Mercedes Vito stand dort von Mittwochabend bis Donnerstagmittag. Als die Mitarbeiter das Fahrzeug holen wollten, stellte sich heraus, dass dieses angefahren und beschädigt worden war.

Schaden von 1000 Euro

In dieser Zeit muss auch die Unfallflucht passiert sein. Die Polizei geht davon aus, dass der Zwischenfall beim Ein- oder Ausparken passiert sein muss. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Das zuständig Verkehrskommissariat in Gladbeck bittet um Hinweise.

Bild: retter.tv Symbolbild 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 02.03. gegen 11.15 Uhr überfiel ein bisher unbekannter Einzeltäter die Sparkasse in Bottrop "Im Fuhlenbrock". Nun ist der Täter wahrscheinlich identifiziert worden. mehr
am 29.03.2010 15:38
von Carina Wörle     
Halsbrecherisch und filmreif war die Flucht eines alkoholisierten Autofahrers vor einer Polizeikontrolle in der Freinacht in Aichach. Statt zu halten, gab der 25-Jährige aus Pöttmes Gas. mehr
am 01.05.2010 23:20
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung