Das Kinderhilfswerk UNICEF

Deutschland | am 06.04.2011 - 15:02 Uhr | Aufrufe: 6192

UNICEF setzt sich seit 1946 weltweit für die Rechte der Kinder ein. Der Leitsatz des Kinderhilfswerk lautet "Gemeinsam für Kinder".

UNICEF.pngDenn jedes Kind hat das Recht auf Überleben, Bildung, Schutz vor Gewalt und Beteiligung. Diese Forderungen lassen sich nur gemeinsam mit engagierten Menschen verwirklichen. 

Geschichte

Im Jahr 1946 wurde das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gegründet. Heute arbeitet UNICEF in mehr als 150 Ländern auf der ganzen Welt. Das Deutsche Komitee für UNICEF e.V. mit Sitz in Köln wurde am 30. Juni 1953 gegründet. 1965 erhielt die Organisation den Friedensnobelpreis.

Der Leitgedanke von UNICEF

Leitgedanke ist, dass jedes Kind die Möglichkeit haben soll gesund aufzuwachsen und sich nach seinen eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, unabhängig etwa von Hautfarbe, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit.

Aufgaben und Projekte

Zu den Aufgaben von UNICEF zählt die Versorgung mit Impfstoffen. Bereits jedes zweite Kind weltweit wird von UNICEF mit Impfungen versorgt. Das Kinderhilfswerk baut ebenso Brunnen und sorgt für die Bereitstellung von Schulmaterial für Millionen Kinder.

UNICEF setzt sich auch politisch ein. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingung und -situation von Kindern, sowohl in Deutschland wie auch auf der ganzen Welt.
Mit seinen Projekten möchte UNICEF nachhaltige Strukturen schaffen, die dem Schutz und der Förderung der Kinder dienen. Deshalb arbeitet UNICEF mit Gemeinden, Organisationen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft sowie Regierungen zusammen.

 UNICEF-Themen sind Bildung, Gesundheit, Wasser, Ernährung, Aids, Mädchen, Kinderschutz, Nothilfe und Kinderrechte. Diese Themen sind die Grundlage für Projekte die weltweit durchgeführt werden.

 Erfolge konnten bereits zahlreich durch die Programmarbeit und der Erfahrung aus über 60 Jahren erzielt werden. UNICEF konnte dazu beitragen dass heuet mehr Kinder als jemals zuvor zur Schule gehen. In den letzten 30 Jahren hat sich Kindersterblichkeit halbiert und Krankheiten wie Kinderlähmung wurden so gut wie ausgerottet.

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte bilden die Richtschnur für die Arbeit des Kinderhilfswerkes UNICEF.

In Deutschland sieht UNICEF seine Aufgaben in der Information der Menschen über die Lage der Kinder in der Welt. Das Engagement von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen für das Wohl der Kinder und ihre Recht möchte UNICEF gezielt fördern. Durch Spenden und den Kauf von Grußkarten sollen die Menschen in Deutschland Projekte unterstützen. Dazu ist Begeisterung und Überzeugung für diese Projekte notwendig.

 Zahlreiche Aktionen, wie beispielsweise die „Aktionswoche der Kinderrechte“, „Schulen in Afrika“ oder „Stoppt Ausbeutung“ sollen informieren und die Arbeit von UNICEF vor Ort zeigen.

Aufbau und Struktur von UNICEF

Die weltweite UNICEF-Zentrale befindet sich in New York. Dort steuert der UNICEF-Verwaltungsrat, bestehend aus Regierungsvertretern aus 36 Ländern, die Programmarbeit und den Finanzrahmen. Die Zentrale des Kinderhilfswerkes für Europa ist in Genf angesiedelt. Ihre Aufgabe besteht in der Festlegung der Grundsätze und Richtlinien für die nationalen UNICEF-Komitees und in der Beratung ihrer Arbeit. In Deutschland befindet sich Bundesgeschäftsstelle in Köln. Weltweit gibt es die UNICEF-Länderbüros. Dort prüfen die UNICEF-Fachabteilungen die Projektfortschritte und den Mitteleinsatz der Partnerorganisationen vor Ort.

In Deutschland hilft das Deutsche Komitee für UNICEF seit 50 Jahren Kindern in aller Welt.

900.000 Spender und 500.000 Käufer der UNICEF-Grußkarten unterstützen die Organisation finanziell. Daneben engagieren sich 8.000 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie viele Prominente als Botschafter des Kinderhilfswerks.

UNICEF profitiert von ehrenamtlichem Engagement vieler Menschen jeden Alters die sich in UNICEF-Arbeitsgruppen treffen. Einsatzmöglichkeiten sind die Informationsarbeit, der Vertrieb der UNICEF-Grußkarten, die Spendenarbeit, sowie Organisations- und Verwaltungsaufgaben.

Weitere Informationen zu UNICEF finden Sie auch direkt auf der Homepage des Kinderhilfswerks.

Bild: UNICEF

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
World Vision.png
World Vision ist ein christliches Kinderhilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaft. Die Organisation ... mehr
am 20.07.2011 13:31
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Hilfe im Verbund – Das DRK auf der Interschutz 2010
Caritas international, das Deutsche Rote Kreuz, die Diakonie Katastrophenhilfe, und UNICEF Deutschland rufen dazu auf, in Haiti den Übergang von der humanitären Hilfe für die ... mehr
am 15.12.2010 12:34
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung