Die beliebtesten Videos des Sommers

Diesen Sommer war für die Einsatzkräfte mal wieder einiges zu tun und so entstanden auch interessante, lustige und kuriose Videos.

Der Sommer ist vorbei, der Herbst naht und bringt mit Sicherheit wieder viele Einsätze für Feuerwehr und Co mit sich. Doch wir wollen noch einmal zurückschauen auf die beliebtesten Videos diesen Sommers.

 

Mehr als zwei Millionen Klicks für dieses Imagevideo

Dass ihr Video über zwei Millionen Mal angeklickt wird, hatten die Macher dieses Videos vermutlich nicht erwartet. Dabei zeigt der Clip der Feuerwehr Tragwein anschaulich, wie die Helden des Alltags rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um Menschenleben zu retten.

 

Quelle: Youtube/Channel: fftragwein

 

Anfahrt zum Brandeinsatz endet für Feuerwehrfahrzeug im Wasser

Wer den Schaden hat, braucht nicht für den Spott zu sorgen. So wird es auch dem Fahrer ergehen, der auf diesem Internetvideo verewigt ist. Am 16.08. kam es im Konstanzer Hafen zum Brand auf einem Segelboot. Während das erste Kommandofahrzeug noch ruhig und sicher anfährt, scheint es das zweite deutlich eiliger zu haben und unterschätzt dabei das Tempo, bzw. die Strecke und landet letztlich selbst im Wasser:

 

Quelle: Youtube/Channel: Manfred Frank

 

Feuerwehr gegen Drohne

Als die Feuerwehr in den USA zu einem Wohnhausbrand gerufen wurde, dachte sich ein neugierig Nachbar, er möchte genau sehen was dort vor sich geht. Also schnappte er sich eine Drohne und kreiste diese minutenlang über dem Wohnhaus. Der Feuerwehr wurde das irgendwann zu viel und sie sagten dem Mann dem Kampf an. Was dann passierte, seht ihr im Video:

 

Quelle: Youtube/Channel: TomoNews US

 

Einsatz direkt gegenüber der Wache

Das Video aus der bayerisch-fränkischen Stadt Nürnberg ist fast schon kurios: Zuerst hört man den Firmeninternen Feueralarm, während wenig später die Sirenen auf der anderen Straßenseite der Feuerwehr starten. Die Retter mussten nicht mal ihre Autos starten, sie konnten einfach die Straße überqueren und waren schon vor Ort.

 

Quelle: Youtube/Channel: This is world

 

So wurde die S-Bahn-Tür zugemauert

Ende April mauerten in Hamburg unbekannte Täter die Tür einer S-Bahn mit Ytong-Steinen zu (retter.tv berichtete). Einige Zeit später tauchte ein „Making-of-Video“ der Täter auf. Zu sehen ist, wie die immer noch Unbekannten in aller Ruhe die Steine und den Beton in die S-Bahn bringen und eine der Türen zumauern. Laut dem bei Youtube eingestellten Video handelt es sich bei den Tätern um eine Künstlergruppe namens „Moses & Taps“, die sich vor allem auf das Besprühen von Zügen spezialisiert hat.

 

Quelle: Youtube/Channel: NOFUGAZI.ORG

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin aus Haan am vergangenen Samstagmorgen. Sie wurde so plötzlich von der aufgehenden Herbstsonne geblendet, dass sie mit ihrem Wagen verunfallte. ... mehr
am 28.09.2013 08:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Diese Umfrage ist beendet. Das Ranking zu den beliebtesten Rettungs-Songs findet ihr hier! Es gibt Songs, die monatelang im Radio laufen und jeder kennt sie. Aber was geht euch denn eigentlich durch ... mehr
am 01.06.2016 10:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung