Ehemann verschwunden: Krankenhaus meldet sich nicht - erst Facebook hilft weiter

Riedlingen | am 09.02.2017 - 10:59 Uhr | Aufrufe: 1175

Eine Frau hat in Riedlingen verzweifelt nach ihrem Ehemann gesucht. Erst durch einen Facebook-Post konnte ihr von einem Zeugen geholfen werden, obwohl ihr Mann in einem Krankenhaus lag. Doch die Klinik sah offenbar keine Veranlassung, die Ehefrau zu benachrichtigen.

Wie das Portal schwaebische.de berichtet, brach ein 70-jähriger Mann am Sonntag in einem Imbiss in Riedlingen bewusstlos zusammen. Sofort wurde der Rettungsdienst alarmiert, der Mann kam in ein Krankenhaus in Sigmaringen und erlangte bislang noch nicht wieder das Bewusstsein. Die Ehefrau des Mannes, so heißt es weiter, habe am Sonntag nicht gewusst, wo sich ihr Mann befinde und machte sich Sorgen. Gemeinsam mit Familie und Bekannten suchte die Frau nach ihrem Mann, konnte ihn dem Bericht zufolge aber nicht finden und verständigte am Montagmorgen dann die Polizei. Auch die Polizei beteiligte sich daraufhin an der Suche - ohne Ergebnis.

Krankenhaus bleibt untätig: Facebook hilft bei Vermisstensuche

Gleichzeitig postete die Frau über das Soziale Netzwerk Facebook einen Suchaufruf, berichtet schwaebische.de weiter. Durch einen Zufall konnte dort der Besitzer des Imbisses den entscheidenden Tipp geben. Zum Unglückszeitpunkt war er selbst nicht in seinem Laden, aber er setzte alle Puzzleteile zusammen und konnte der Frau so den Hinweis geben, wo sich ihr Mann aufhält. Die Ehefrau des 70-Jährigen zeigte sich erschüttert, dass das Krankenhaus sie nicht informiert hatte, schließlich habe ihr Mann seine Ausweispapiere bei sich gehabt, heißt es weiter. Dem Bericht zufolge äußerte sich das Krankenhaus bislang nicht zu den Vorwürfen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Riedlingen (Landkreis Biberach) hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag dafür gesorgt, dass ein Gast seine Maß Bier schneller trinkt. mehr
am 08.08.2017 09:22
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Am 15.08.13, gegen 16.00 Uhr ereignete sich am Gütersloher Bahnhof ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden. mehr
am 16.08.2013 12:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung