Falsch alarmiert: Notärzte stellen immer öfter Totenscheine in Pflegeheimen aus

Weserland | am 11.06.2013 - 11:45 Uhr | Aufrufe: 2753

Wegen „Patienten ohne Vitalfunktionen“ werden oftmals Notärzte ins Pflegeheim gerufen. Doch das Ausstellen eines Totenscheines ist eigentlich nicht deren Aufgabe.

Immer häufiger stellen Notärzte den Totenschein aus. Nachtschwestern des Pflegeheimes melden dem KV-Dienst „Patienten ohne Vitalfunktionen“, gelangen nachts und an Wochenenden jedoch in die Leitstelle Verden, woraufhin Notärzte ins Pflegeheim geordert werden.

Notärzte sind zuständig für Notfälle

Der Landkreis Verden weist darauf hin, dass zu Patienten ohne Vitalfunktionen unverzüglich ein Arzt, im Zweifelsfall ein Notarzt, jedoch ohne Rettungswagen, zu entsenden ist. Notärzte sind nicht dafür zuständig Totenscheine auszufüllen, sondern eigentlich für Notfälle.

Ärzte stellen den Tod fest

Letztlich ist die Meldung „Patient ohne Vitalfunktion“ größtenteils der Hinweis darauf, dass der Patient tot ist und ein Totenschein auszufüllen ist. In der Folge sollte in derartigen Fällen ein Arzt hinzugezogen werden, um den Tod des Patienten feststellen zu lassen.

Falsche Alarmierung der Leitstelle Verden

Dies wissend, alarmiert die Leitstelle bei "ohne Vitalfunktionen" trotzdem nicht den diensthabenden Kollegen im Bereitschaftsdienst, sondern oft den Rettungswagen plus Notarzt.

Lesen Sie hier mehr zum Ausstellen des Totenscheines.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mann treibt über 2 Tage auf einem Sargdeckel im Meer
In China fing ein für tot erklärtes Baby plötzlich an zu schreien – und das kurz vor seiner Einäscherung. mehr
am 04.03.2014 11:33
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Eine Fettexplosion in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Viktoriastraße sorgte am Samstag den 01.05.2010 für einen Großeinsatz bei der Hattinger Feuerwehr. Erste ... mehr
am 01.05.2010 08:45
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung