Familienausflug zur Unfallstelle – Feuerwehr und Rettungsdienst kommen nicht durch

Schon wieder haben Gaffer verhindert, dass Feuerwehr und Rettungsdienst zur Unfallstelle durchkommen. Auf der A44 war es am Montag zu einem schweren LKW-Unfall gekommen

Am Montag ereignete sich auf der A44 zwischen Werl und Soest ein schwerer LKW-Unfall. Ein LKW durchbrach dabei die Mittelleitplanke und raste in den Gegenverkehr. Da kurz vor der Unfallstelle auch noch eine Baustelle war, war die vierspurige Autobahn ohnehin bereits auf zwei Spuren verengt. Zusätzlich erschwerte jedoch erneut das Fehlverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer das Durchkommen der Einsatzkräfte.

Feuerwehr und Rettungsdienst genervt

Viele Leute vertraten sich die Beine, als also Feuerwehr und Rettungsdienst ankamen, mussten sie erstmal den LKW-Fahrer ausfindig machen, damit er ihnen Platz macht. Außerdem stellten die Gaffer mal wieder ein erhebliches Problem dar. Eine Familie ist gleich mit den Kindern bis an die Unfallstelle vorgelaufen, um mal zu gucken. Ein derart krasses Verhalten lässt Einsatzkräfte nur den Kopf schütteln.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Samstag setzte eine Familie ihren Hund auf einer Raststätte der A44 bei Diemelstadt aus. Das Tier wurde an einen Baum gebunden, der Fahrer wollte daraufhin verschwinden. Doch mit einem haben ... mehr
am 18.07.2017 08:34
von retter.tvretter.tv Profilbild     
LKW-Unfall auf der BAB 7 mit hohem Sachschaden
Am Dienstag, 17.08.2010, gegen 05:20 Uhr, geriet der 40jährige Fahrer eines Sattelzuges aus dem Landkreis Osterode auf der BAB 7 kurz hinter dem Parkplatz Sillium in Fahrtrichtung Kassel auf ... mehr
am 17.08.2010 12:04
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung