Hilfe im Notfall: In Kenia gibts den Krankenwagen per App

Nairobi/Kenia | am 27.07.2016 - 13:17 Uhr | Aufrufe: 426

In Kenia herrscht noch großer Nachholbedarf was die Versorgung von Betroffenen in Notfallsituationen betrifft. Ein Startup hat nun eine App entwickelt. Die Idee: Schnelle Hilfe in der Not durch den Krankenwagen per Smartphone.

In Kenia gibt es keine zentrale Notrufnummer wie es in Deutschland der Fall ist. Bis ein Krankenwagen vor Ort ist, kann es bis zu zwei Stunden dauern. In einer Notfallsituation haben die Betroffenen große Probleme, private Ambulanzen zu suchen und schlussendlich Hilfe zu bekommen. Dabei geht wertvolle Zeit verloren, während Kliniken gleichzeitig auf Patienten warten, wie Disrupt Africa berichtet.

App soll im Notfall helfen

Um dieses Problem zu beheben hat das Startup Capsule die sehr simpel aufgebaute und gleichzeitig trotzdem effiziente App Flare entwickelt. Sie ermöglicht es Patienten, Krankenwagen zu lokalisieren und zu verständigen. Zudem informiert die Anwendung das Krankenhaus darüber, dass ein Patient auf dem Weg ist. Damit funktioniert sie ähnlich wie der bekannte Vermittler von Fahrdienstleitungen Uber. Auch dort können Nutzer sehen, welches Privatfahrzeug gerade verfügbar ist und wo sie sich im Straßennetzwerk befindet. Derzeit läuft die Testphase in Nairobi. Das Feedback ist bisher durchweg positiv und so will das Startup schon bald mit einer fertigen Version im ganzen Land und auch Nigeria durchstarten.


Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hungersnot Ostafrika: Kinder besonders betroffen - Malteser weiten Hilfe in Kenia aus
In der Region Isiolo im Nordosten Kenias stellt Malteser International für 30.000 Menschen die Grundversorgung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten für zunächst vier Monate sicher. mehr
am 28.09.2011 08:44
von Melanie ErbeMann     
Nicht alles in Kenia war „hakuna matata“
Als ich mich dazu entschloss, für mein Praxissemester nach Kenia zu gehen, war mir nicht bewusst, auf was für ein Abenteuer ich mich einlassen würde. Das Leben läuft nicht nur in ... mehr
am 26.02.2010 10:58
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung