Hubschrauber-Absturz in Portugal: Rettungskräfte sterben

Couto, Porto | am 17.12.2018 - 14:30 Uhr | Aufrufe: 333

Im portugiesischen Porto stürzt ein Hubschrauber ab - vier Menschen sterben. Die Unfallursache ist jedoch noch unklar.

In Portugal stürzte ein Rettungshubschrauber ab und dadurch kamen alle vier Insassen um's Leben, so t-online.de. Seit Samstagabend galt dieser als vermisst; die Trümmer konnten jedoch erst am Sonntagmorgen in Couto, in der Nähe von Porto, gefunden werden.

Absturz mit schweren Verlusten

Kurz davor war der Helikopter nach Medienberichten schon im Einsatz, um eine schwerkranke Person in ein Krankenhaus in Porto zu bringen. Laut t-online.de forderte der Absturz daraufhin das Leben aller vier Insassen: Zwei Piloten, ein Arzt und eine Sanitäterin. Wie es zu dem Unglück kam, ist bisher unklar.

Quelle: t-online.de

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Neuburg (mcz) - Ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera kreiste am Samstag lange zwischen Niederraunau und Neuburg, die groß angelegte Suchaktion blieb jedoch ohne Erfolg: Vermisst wird seit ... mehr
am 27.10.2009 10:30
von Kai Fuhrmann     
Neben vier attraktiven Workshops zum Thema Rhythmusstörungen/EKG-Diagnostik, Aktuelle juristische Fragen aus dem RD, Psychosoziale Unterstützung, Simulationstraining MANV bietet der Kongress ein ... mehr
am 12.06.2009 08:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung