Irrflug: Rettungshubschrauber landet vor alter Klinik

Nordenham | am 09.08.2017 - 08:44 Uhr | Aufrufe: 1500

Ein Rettungshubschrauber landete versehentlich vor dem falschen Krankenhaus. Dieses ist seit Mai nicht mehr in Betrieb.

Am Freitag landete ein Rettungshubschrauber auf dem Landeplatz eines Krankenhauses, das seit 13.Mai nicht mehr in Betrieb ist. Er hatte sich an veralteten Navigationsdaten orientiert wie auf nord24.de berichtet wird. Eine intensivpflichtige Patientin sollte mit Hilfe des Hubschraubers verlegt werden.

Patientin war nicht gefährdet

Trotz des Irrflugs war sie laut Klinik zu keinem Zeitpunkt gefährdet und der Transport verlief ohne große Verzögerung. Die Koordinaten werden nach und nach bei allen beteiligten Behörden und Rettungsdiensten aktualisiert. Dies nimmt aber natürlich einige Zeit in Anspruch.

Quelle Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Logo Johanniter
Die Nordenhamer Johanniter bieten für pflegende Angehörige einen kostenlosen Lehrgang an. Der Lehrgang beginnt am 26. April und findet an insgesamt sechs Abenden statt. mehr
am 26.04.2012 13:02
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein schwerer Unfall mit fünf zum Teil schwer Verletzten und einem Sachschaden von rund 35.000 Euro hat sich in den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstag auf der Autobahn A 96 bei Windach ... mehr
am 13.08.2009 16:54
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung