Karlsruhe: Integrierte Leitstelle kommt 2015

Karlsruhe | am 09.05.2012 - 10:40 Uhr | Aufrufe: 1550

Anfang 2015 kommt die Hilfe aus einer Hand – die Integrierte Leistelle in Karlsruhe wird eingerichtet. Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz können dann schnelle und kompetente Notfallhilfe aus einer Hand bieten.

Nach langen Planungen kommt das Projekt der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe zu einem Ende. Die Vertragspartner haben am vergangenen Montag die Trägerschaftsvereinbarung über den Betrieb einer integrierten Leitstelle unterzeichnet.

Eine der größten bundesdeutschen Leitstellen

Stadt- und Landkreis Karlsruhe und der DRK Kreisverband Karlsruhe können das Projekt nach Jahrzehnte langer Planung nun einig abschließen. Ab 2015 soll die Notfallhilfe für die 730.000 Bürger in Stadt und Landkreis Karlsruhe aus einer Hand kommen.

Hilfe aus einer Hand

Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenhilfe bieten dann schnelle und kompetente Notfallhilfe koordiniert über die neue Integrierte Leitstelle (ILS) in der Karlsruher Wolfartsweierer Straße, nördlich der neuen Hauptfeuerwache.

Erster Schritt zur Integrierten Leistelle ist getan

Die Planungen und Gespräche waren lange und mühsam. Aber alle Verantwortlichen sind sich einig, dass die Vereinbarung ein Meilenstein auf dem Weg zur Integrierten Leitstelle in Karlsruhe ist. Was aber auch bedeutet, dass damit der Startschuss gegeben wurde, es aber noch ein weiter Weg ans Ziel sein wird. Die Integrierte Leistelle in Karlsruhe müsse noch finanziert, gebaut und mit Leben erfüllt werden.

 

Erfahren Sie hier mehr zur Integrierten Leitstelle in Karlsruhe.

Bildautor und Copyright: Jörn Fries

Weitere Beiträge:
Das Bayerische Rote Kreuz hat in diesen Tagen die Stelle des Leiters der Integrierten Leitstelle (ILS) Donau-Iller ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 16.04.2012. Ab wann die ... mehr
In Wiesbaden und Darmstadt rückten Feuerwehr und Polizei auf Grund von verspäteten Aprilscherzen zu Großeinsätzen aus. In Wiesbaden sorgte ein Umschlag mit einer unbekannten ... mehr
Rettungsfahrer trifft Teilschuld
Ist ein Rettungswagen auf einer für den öffentlichen Straßenverkehr vorübergehend abgesperrten Straße entgegengesetzt zur üblichen Fahrtrichtung unterwegs, muss er ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Dienstag, 06.04.2010, gegen 16.40 Uhr erreichte die ILS folgender Notruf „Gasaustritt im Wohngebäude“ in der Regensburger Altstadt.Bei Umbauarbeiten hatte ein Handwerker bei ... mehr
am 06.04.2010 16:40
von Martina PetzFrau     
Anforderung Rüstwagen zu Verkehrsunfall im Landkreis Forchheim mehr
am 10.03.2010 23:05
von Stefan Brunner     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung