Kosten für Hubschrauberrettung: Es kommt auf den Hubschrauber an

Österreich | am 09.05.2016 - 08:29 Uhr | Aufrufe: 1823

Wer in Österreich wandern geht, kann sich in aller Regel darauf verlassen, dass er im Notfall gerettet wird. Doch nicht jeder muss für die Kosten der Hubschrauberrettung aufkommen. Ob man als Geretteter zur Kasse gebeten wird, hängt offenbar davon ab, welcher Helikopter zur Rettung im Einsatz war.

Wie ORF.at berichtet, mussten an diesem Wochenende mehrere Wanderer von den Gipfeln der zum Teil noch verschneiten Alpen gerettet werden. Bei fast allen war der Grund für die Rettung Erschöpfung oder verschneites Gelände, durch das die Wanderer nicht mehr hindurch kamen. Allesamt setzten einen Notruf ab und wurden dann von einem Hubschrauber gerettet. Entweder kam ein Hubschrauber der Polizei oder ein Notarzthelikopter, heißt es weiter.

Rettung durch Polizei kostet nichts

Wer von der Polizei gerettet wurde, kann sich freuen: denn diese Rettung kostet keinen Cent. Wer aber wegen eines alpinen, medizinischen Notfalls - dazu zählt auch Erschöpfung - von dem Notarzt-Hubschrauber wieder ins Tal gebracht wurde, dem wird eine satte Rechnung in Höhe von 5.000 bis 6.000 Euro gestellt, berichtet ORF.at weiter. Schützen kann man sich dagegen nur, so scheint es, in dem man gar nicht erst in eine Notlage gerät oder eine entsprechende Versicherung abschließt.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuer hinter den Kulissen
Eine gute ausgestattete Feuerwehr zu haben, darauf legen viele Kommune großen Wert. Doch das ist alles andere als ein kostengünstiges Unterfangen. mehr
am 18.11.2010 09:49
von Dieter März     
Ein schwerer Unfall mit fünf zum Teil schwer Verletzten und einem Sachschaden von rund 35.000 Euro hat sich in den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstag auf der Autobahn A 96 bei Windach ... mehr
am 13.08.2009 16:54
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung