Münster – Ärger wegen Strafzetteln trotz Hochwasser

Münster | am 31.07.2014 - 11:24 Uhr | Aufrufe: 1188

In Münster ist großes Unverständnis über Mitarbeiter des Ordnungsamts ausgebrochen, die trotz vieler überschwemmter Straßen und Parkplätze Strafzettel verteilen.

Symbolbild FeuerwehrViele Leser hätten sich bei der Münsterschen Zeitung gemeldet, so das Blatt online. Der Ärger war offenbar groß, über Strafzettel, die erteilt wurden, während ganz Münster half gegen das Hochwasser zu kämpfen. Viele Straßen und Parkplätze waren überschwemmt, dennoch werden Falschparker aufgeschrieben, die vielleicht gar keine andere Wahl hatten. Die Stadt hat mittlerweile eingeräumt, dass man mit den Strafzetteln, vor allem jenen vom vergangenen Dienstag, möglichst unbürokratisch umgehen möchte. Allerdings müsse auch klar ersichtlich sein, dass keine andere Parkmöglichkeit gegeben war. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurden angewiesen auch mal ein Auge zuzudrücken.

Feuerwehr- und Rettungswege?

Ein weiterer Leser der Münsterschen Zeitung bringt es jedoch auf den Punkt. Klar ist das ärgerlich und manchmal unnötig. Aber man müsse auch daran denken, dass Feuerwehr- und Rettungswege freibleiben müssten. Gerade im Hochwasser nützt es niemandem, wenn die Hilfsorganisationen nicht mehr zum Einsatz durchkommen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Schalksmühle testet: Behindert die Parksituation die Einsatzkräfte?
Am vergangenen Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle im gesamten Gemeindegebiet überprüft, ob und wie sehr geparkte Fahrzeuge im Ernstfall eine Einsatzfahrt von Feuerwehr ... mehr
am 04.02.2015 08:55
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei dem Bildungs-und Gemeinschaftszentrum (BGZ) in Neugraben kam es zu einem lebensgefährlichen Planungsfehler. Die Straßen sind so schmal, dass im Notfall weder Feuerwehrfahrzeuge noch ... mehr
am 12.04.2012 11:53
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung