Rettungseinsatz in Vöcklabruck: Rettungssanitäter erhält Hausverbot

Vöcklabruck | am 01.01.2014 - 15:32 Uhr | Aufrufe: 33287

Ein Rettungssanitäter soll in einer Vöcklabrucker Disco Hausverbot erhalten haben, als er einer auf der Tanzfläche gestürzten Frau helfen wollte.

Wie nachrichten.at gestern berichtete, soll ein Rettungssanitäter im österreichischen Vöcklabruck Hausverbot in einer Disco erhalten haben, nachdem dieser eine schwer verletzte Frau versorgt hatte.

Junge Frau stürzt auf Tanzfläche

Gegen 2.30 Uhr soll die 25-jährige Frau in der Vöcklabrucker Diskothek auf der Tanzfläche gestürzt sein. Bei dem Sturz soll sich die junge Frau schwer verletzt haben. Die Rettungskräfte des Roten Kreuzes wurden sofort verständigt.

Notarzt wird alarmiert

Die beiden Helfer versorgten die gestürzte Frau noch auf der Tanzfläche. Allerdings soll die 25-Jährige so schwer verletzt gewesen sein, dass ein Notarzt gerufen und die junge Frau auf der Tanzfläche belassen werden musste. Das hatte dem Betriebsleiter der Disko aber wohl zu lange gedauert.

Rettungssanitäter erhält Hausverbot

Der Mann soll die Rettungskräfte beschimpft haben. Zudem habe er die Helfer aufgefordert, die verletzte Frau von der Tanzfläche zu bringen, denn der Diskobetrieb würde dadurch gestört. Als einer der Retter die Diskothek kurz verlassen habe, um den Notarzt zu verständigen, soll der Betriebsleiter ein Hausverbot gegen den Rettungssanitäter ausgesprochen haben. Letztlich konnte der Notarzt die junge Frau versorgen. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Erfahren Sie hier mehr zu diesem Vorfall in Vöcklabruck.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit äußerst kurioser Begründung hat ein Mann in Österreich einen Rollstuhl aus einem Krankenhaus geklaut. mehr
am 24.05.2015 12:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Rettungsdienst
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass § 52 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) die Ausstattung eines für den ... mehr
am 30.01.2012 11:04
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung