Säugling in Lebensgefahr: Radfahrer schlägt Sanitäterin

München | am 23.07.2018 - 10:55 Uhr | Aufrufe: 6363

Ein unglaublicher Vorfall hat sich am Wochenende in München ereignet. Eine Rettungssanitäterin wurde von einem unbekannten Radfahrer ins Gesicht geschlagen, als sie gerade bei einem Einsatz zur Rettung eines Säuglings war.

Eine Rettungssanitäterin ist am Wochenende in München von einem bislang unbekannten Radfahrer mit der Hand ins Gesicht geschlagen worden, berichtet DIE WELT online. Offenbar störte sich der Mann an dem mit Warnblinklicht an der Straße abgestellten RTW. Als die Frau gerade die Notfalltasche für Kinder aus dem Rettungswagen nehmen wollte, ging der Radfahrer sie an.

München: Mann schlägt Rettungssanitäterin ins Gesicht

Er schimpfte über den abgestellten Rettungswagen und schlug ihr laut dem Bericht schließlich mit der flachen Hand ins Gesicht. Die Frau wurde leicht verletzt. Anschließend, so die Zeitung, floh der Radfahrer. Die Polizei sucht nun nach dem Mann. Der Säugling, so DIE WELT online weiter, musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montagabend wurde eine Sanitäterin eines Rettungswagens während eines Einsatzes in Mannheim bestohlen. mehr
am 23.08.2017 10:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Schweinegrippe_2
Im Landkreis Dillingen ist ein Kind an Schweinegrippe erkrankt. Das meldet das Landratsamt. Betroffen ist ein sieben Jahre altes Mädchen, das mit seinem Vater aus Kanada zu Besuch in Deutschland ... mehr
am 19.06.2009 12:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung