Sanitäter im Einsatz angegriffen: Täter wegen Körperverletzung verurteilt

In Leonberg wurde ein Sanitäter von einem Mann angegriffen, der nicht wollte, dass sein Bekannter in ein bestimmtes Krankenhaus gebracht wird. Nun wurde der Angreifer wegen Körperverletzung verurteilt.

Wie die Leonberger Kreiszeitung berichtet, war der Sanitäter mit seinem Kollegen im vergangenen Februar auf dem Weg zu einem Patienten, der zu einer Behandlung nach Stuttgart gebracht werden sollte. Doch bei dem Mann angekommen, wurde aus der Routinefahrt ein Notfalleinsatz. Der Patient hatte große Atemprobleme, schnelles Handeln war gefordert. Also wollten die Retter ins nächstgelegene Krankenhaus nach Leonberg fahren – doch damit war der Bekannte des Patienten ganz und gar nicht einverstanden.

Mann schlägt Sanitäter auf Schulter

Der Mann wurde zunehmend aggressiv, obwohl die Einsatzkräfte nur das Beste für den Patienten im Sinn hatten. Schließlich schlug der Angeklagte einem der Sanitäter zwei Mal kräftig auf die Schulter und warf die beiden Retter aus der Wohnung. Er rief ein Taxi, mit dem er sich und den Patienten nach Stuttgart ins Krankenhaus fahren ließ. Bei dem geschlagenen Sanitäter wurde später eine Schulterprellung diagnostiziert. Er konnte fünf Tage nicht arbeiten.

Angeklagter wegen Körperverletzung verurteilt

Laut Leonberger Kreiszeitung bezichtigte der Angeklagte den Sanitäter nun der Lüge – er habe niemanden geschlagen. Doch die Richterin glaubte ihn nicht und verurteilte den Arbeitslosen zu 60 Arbeitsstunden und einer Bewährungsstrafe von vier Monaten.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
DRF Luftrettung bei der Messe RETTmobil in Fulda
Die Leonberger Station der DRF Luftrettung hat im Juni gleich doppelten Anlass zum Feiern: Die Rettungsassistenten Klaus Peter Micheel und Georg Seyfried feiern ihr 25-jähriges ... mehr
am 30.05.2011 12:00
von Melanie ErbeMann     
Das Amtsgericht Emmendingen hat den ehemaligen Jugendwart einer Feuerwehr aus dem Landkreis Emmendingen wegen sexuellem Missbrauch verurteilt. mehr
am 21.10.2012 15:04
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung