Schweres Erdbeben in der Ost - Türkei

Türkei | am 24.10.2011 - 10:17 Uhr | Aufrufe: 636

Nach dem schweren Erdbeben im Osten der Türkei beobachtet I.S.A.R. Germany die Situation. Nach bisherigen Informationen aus der Türkei wird aber vermutlich keine internationale Hilfe benötigt.

I.S.A.R. Germany_LogoSollte es noch ein Hilfeersuchen der türkischen Regierung geben, kann umgehend reagiert werden. „Wir sind sofort einsatzbereit“, so I.S.A.R. Präsidentin Dr. Daniela Lesmeister. Das Erdbeben der Stärke 7,2 hatte heute (Sonntag) den Osten der Türkei erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag unter der Ortschaft Tabanli in der Provinz Van. Zahlreiche Menschen kamen ums Leben. Die türkische Regierung hat 500 Helfer in die Katastrophenregion entsandt, darunter Suchteams und Mediziner.

Quelle: I.S.A.R. Germany

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
ISAR Tunesien Libyen
Drei der von der Stiftung der I.S.A.R. Germany entsandten Einsatzkräfte haben mit der logistischen und technischen Unterstützung des von der UN entsandte Expertenteams (sog. UNDAC) an der ... mehr
am 04.03.2011 16:23
von Johannes KaindlMann     
I.S.A.R. Germany_Logo
Die Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany hat im kenianischen Flüchtlingslager Dadaab rund eine halbe Tonne Medikamente übergeben. Sie wurden von Vertretern der Deutschen Gesellschaft für ... mehr
am 24.07.2011 09:00
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung