Spezielle Fahrerschulungen für den Rettungsdienst am Nürburgring

Nürburgring | am 07.08.2015 - 09:30 Uhr | Aufrufe: 1311

Mit Blaulicht über die Nordschleife? Am Nürburgring gibt es seit Mittwoch die „Ambulance Driver Academy“, die speziell auf den Rettungsdienst ausgerichtet Fahrer ausbildet.

Ein Trainingszentrum nur für Fahrer im Rettungsdienst, das gibt es seit Mittwoch am Nürburgring. An der „Ambulance Driver Academy“ können je nach Bedarf und genauem Einsatzgebiet jetzt die Fahrer im Rettungsdienst ausgebildet werden. Die Fahrten im Rettungsdienst sollen so noch sicherer gemacht werden und die Fahrer optimal auf den Einsatz vorbereiten. Auch soll der Komfort für den Patienten durch eine bessere Fahrweise optimiert werden.

Fahrseminare für NEF-Fahrer, KTW-Fahrer, RTW-Fahrer und, und, und

Dabei gibt es für jedes Einsatzgebiet ein extra Seminar: Das Seminar „Special Ambulance Driver“ ist dabei für den RTW konzipiert, „Driver of the Emergency Doctor“ für den NEF-Fahrer, „Human Transport Driver“ für den Einsatz im KTW und „Emergency Help by Motorcycle“ für die Motorradstaffeln der Hilfsorganisationen.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Tausende Kilometer legen die Johanniter-Helfer im Fahrdienst und Rettungsdienst täglich zurück. Um die Sicherheit der Kunden weiter zu erhöhen, haben die schwäbischen Fahrerinnen und Fahrer am ... mehr
am 25.04.2009 00:01
von Raphael Doderer     
DRK leistet im Einsatz bei Rock am Ring 9.000 Hilfeleistungen
Wie bereits im Jubiläumsjahr 2010 begann auch das 26. Rock am Ring bei bestem Kaiserwetter. Das DRK Kreis Ahrweiler ebrachte auf dem diesjährigen Festival knapp 9.000 Hilfeleistungen und ... mehr
am 05.06.2011 12:00
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung