Stadthagen: Schulbus auf Abwegen

Stadthagen | am 12.09.2014 - 12:58 Uhr | Aufrufe: 2134

Durch einen gravierenden Fahrfehler geriet ein Schulbus heute Morgen auf ein Feld an der Landesstraße 371 bei Stadthagen.

Stadthagen: Schulbus auf AbwegenDer nach eigenen Angaben erst seit wenigen Tagen auf den Schulbusstrecken eingesetzte 60-jährige Fahrer war von mitfahrenden Schulkindern darauf aufmerksam gemacht worden, dass sie nicht zur Schule nach Stadthagen gebracht werden müssten, sondern nach Lauenhagen. Da der Fahrer auf der Landstraße in Richtung Stadthagen unterwegs war, wollte er den Bus wenden. Dazu bog er nach links in eine breite Hofeinfahrt ein und setze den ca. 14 Meter langen Bus zurück.

Bus bleibt manövrierunfähig hängen

Beim Zurücksetzen überquerte er die Fahrbahn, den Gehweg, den Grünstreifen und einen Teil des Grabens, bevor das Gefährt zum Stehen kam. In der Mitte setzte der Bus auf und war manövrierunfähig. Bei dem Malheur wurde niemand verletzt. Die Bergung des Busses mittels Spezialgerät zog sich bis ca. 12.15 Uhr hin, teilweise musste die Landstraße komplett gesperrt werden. Über die Schadenshöhe kann derzeit keine Angabe gemacht werden.

 

Quelle Text und Bild: Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg /Polizei Stadthagen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Das Sturmtief Xynthia hinterließ auch am Dienstgebäude der Stadthäger Polizei seine Spuren. Einige Befestigungen, mit denen das große Transparent an der Westseite des ... mehr
am 01.03.2010 17:49
von Michael FliegeMann     
Am Mittwoch, 13.01.2010 brannte in der Ortschaft Bergheim ein Schulbus.  Der Fahrer atmete bei Löschversuchen Rauchgas ein. Die offenbar unverletzt gebliebenen Schulkinder waren ... mehr
am 13.01.2010 13:30
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung