TV-Tipp: "Notruf in Not" und "Versorgungsnotstand auf dem Land"

Baden-Württemberg | am 30.06.2014 - 09:02 Uhr | Aufrufe: 1213

In der Sendung "betrifft" des SWR wird es am 09. Juli um 20.15 Uhr darum gehen, ob sich der Rettungsdienst in der Krise befindet. Direkt im Anschluss, um 21 Uhr, werden Notärzte begleitet, die mit Versorgungsnotständen auf dem Land kämpfen müssen.

In der Sendung "betrifft" am 09. Juli um 20.15 Uhr im SWR werden Patienten zu Wort kommen, die schlechte Erfahrungen mit dem Rettungsdienst gemacht haben, weil sie von der Leitstelle bespielsweise nicht ernst genommen wurden. Aber auch die andere Seite wird beleuchtet. Mitarbeiter im Rettungswesen, die bei all den zahlreichen Überstunden schon beinahe verzweifeln, kaum Geld verdienen und auch mit Situationen konfrontiert werden, denen sie nicht gewachsen sind, werden gezeigt. Fehler sind in solchen Situationen dann natürlich vorprogrammiert.

Weiterer TV-Tipp: Notarzt-Alarm - Versorgungsnotstand auf dem Land

Direkt im Anschluss an diese brisante Sendung am 09. Juli zeigt das SWR dann um 21 Uhr die Reportage "Notarzt-Alarm - Versorgungsnotstand auf dem Land". Begleitet werden dort Notärzte, die in Baden-Württemberg häufig mehrere Bezirke abdecken müssen, weil ein Versorgungsengpass herrscht. Leider zu oft stehen die Notärzte dann vor dem Problem, mehrere Notfälle an unterschiedlichen Standorten gleichzeitig versorgen zu müssen. Eine Zwickmühle, die im schlimmsten Falle tödlich enden kann.

Weitere Informationen zu beiden Sendungen des SWR finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Sie sind nicht nur ein lästiges Ärgernis, sondern können im Ernstfall auch Leben kosten: Falschparker, die die Feuerwehr blockieren. mehr
am 06.05.2017 11:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Der österreichische Privatsender zeigt jeden Mittwoch was Ärzte in der Notaufnahme leisten. Die fünfte Folge der Sendung "Notaufnahme" wird heute um 20.15 Uhr auf ATV ausgestrahlt. mehr
am 27.06.2012 20:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung