Teure Hilfe: BRK muss Vignetten für Österreich kaufen

Österreich | am 07.02.2018 - 10:24 Uhr | Aufrufe: 1192

Auch das Bayerische Rote Kreuz braucht eine Vignette, um die österreichische Autobahn zu nutzen. Und das obwohl der Rettungsdienst seine Kollegen in Österreich unterstützt.

Rettungskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes können nach Einsätzen in Österreich nicht mehr ohne Vignette auf der Autobahn heimfahren. In den letzten Jahren drückten die Mitarbeiter bei den Kontrollen immer ein Auge zu, doch nun gibt es automatische Kontrollgeräte wie die Augsburger Allgemeine berichtet. Wenn das Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet sind, brauchen die Retter keine Vignette. Doch für den Heimweg müssten sie dann Landstraßen und Nebenwege nutzen.

Einsätze in Österreich werden teuer

Dabei arbeiten das BRK und die österreichischen Kollegen grenzübergreifend zusammen. Die Einsatzkonzepte sind sogar aufeinander abgestimmt und im Berchtesgadener Land gibt es auch ein gemeinsames Einsatzleitzfahrzeug. Der BRK-Landesverband Bayern hat nun eine Anfrage an die österreichischen Behörden gestellt, sie von der Vignetten-Pflicht zu befreien. Denn allein im Berchtesgadener Land müsste das Rote Kreuz rund 50 Vignetten anschaffen. Und dieses Geld würde dann an anderer Stelle fehlen.

Quelle Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Tag der offenen Tür der neuen Rettungwache in Nördlingen
Im Oktober wurde die neue Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes in unmittelbarer Nähe zum Stiftungskrankenhaus Nördlingen in Betrieb genommen. Jetzt durften sich die Rieser beim Tag ... mehr
am 22.05.2011 10:00
von Christian HoferMann     
Österreichs einzige Fachmesse für die gesamte Sicherheitsbranche und für alle Einsatzorganisationen findet von 1. – 3. Oktober 2010 am Messegelände Wels statt. Der Erfolg Ihres Messeauftritts ist ... mehr
am 01.10.2010 08:00
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung