Tragischer Unfall: Kind stirbt nach Rettungswagen-Kollision

Gestern Nachmittag kam es in Lübeck zu einem dramatischen Verkehrsunfall. Ein Rettungswagen fuhr mit Sonderrechten zum Notfalleinsatz, als ein 13-jähriger Junge bei Rot über die Straße lief und erfasst wurde. Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Der Rettungswagen fuhr mit Sonderrechten zu einem Notfalleinsatz Richtung Stockelsdorf, als ein 13-jähriger Junge die Fußgängerampel an der Fackenburger Allee bei Rot überquerte. Der Rettungswagen erfasste den Jungen und beschädigte im weiteren Verlauf diverse, am Fahrbahnrand geparkte, Fahrzeuge. Die Rettungswagenbesatzung, welche unter extremem Schock stand, leitete sofort die medizinische Versorgung des lebensgefährlich verletzten Jungen ein.

Kind verstirbt in Uniklinik

Ein Löschzug der Feuerwache 1, welcher sich auf einer Alarmfahrt zu einem Brandmeldeanlageneinsatz befand, hatte sich an der Unfallstelle aufgeteilt und die Rettungs- und Absicherungsmaßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes und weitere Rettungswagen übernommen. Der Junge wurde zur weiteren Behandlung in die Uniklinik gefahren, wo er dann im Verlaufe des Abends an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Einsatzstelle weiträumig gesperrt

Die Einsatzstelle wurde für die weiteren Ermittlungen der Polizei, der Unfallgutachter und der Staatsanwaltschaft weiträumig gesperrt. Das führte stadtauswärts zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr.

Bild: retter.TV Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro entstand bei einem Unfall in der Nacht zum Mittwoch in Kissing. Auslöser: Gegen 23.20 Uhr wollte ein 19-jähriger Autofahrer aus der Kornstraße ... mehr
am 07.09.2010 23:30
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Berufsfeuerwehr Augsburg Rettung aus Fluss
Die Feuerwehr war am Dienstag angerückt um einen Brand im Industriepark Gendorf in der Gemeinde Burgkirchen zu löschen. Dabei floss scheinbar verunreinigtes Wasser in den Fluss und ... mehr
am 06.03.2012 11:55
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung