Unfälle im Minutentakt: Bergwacht Grafenau im Dauereinsatz

Den einen Patienten gerade abgegeben, da steht schon der nächste parat: Vergangene Woche hatte die Bergwacht Grafenau einen einsatzreichen Tag.

Wie der Grafenauer Anzeiger berichtet, erreichte die Bregwachtbereitschaft Grafenau am 28. Juli ein Notruf: „Bewusstlos am Lusengipfel, Rettungshubschrauber unterwegs“. Die Einsatzkräfte der Bergwacht machten sich also sofort auf den Weg. Doch noch während der Anfahrt kam die Meldung, dass der Rettungshubschrauber bereits einen Notarzt am Gipfel abgesetzt hat, der Patient war wieder ansprechbar und konnte mit Hilfe der Bergwachtler selbstständig zum Rettungshubschrauber laufen.

Nächster Patient lässt nicht lange auf sich warten

Noch während dieses Einsatzes  ereignete sich direkt der nächste Unfall: Laut Grafenauer Anzeiger war eine Frau beim Wandern umgeknickt und konnte den Abstieg nicht mehr aus eigener Kraft bewerkstelligen. Ein Glück war die Bergwacht schon vor Ort und konnte sich direkt der nächsten Patientin annehmen. Im Rettungsfahrzeug wurde die Verletzte ins Tal gebracht und ihrem Ehemann übergeben.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Grafenau in Niederbayern haben 4 Feuerwehr-Kommandanten und ihre Stellvertreter beim Bürgermeister den Rücktritt eingereicht. Damit wollen sie gegen Missstände aufmerksam machen. mehr
am 06.10.2016 08:41
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei Bauarbeiten ist es im Klinikum Nürnberg Nord zu einem Brand gekommen. Feuerwehreinheiten sind vor Ort im Einsatz. Patienten wurden vorsorglich evakuiert. mehr
am 29.04.2010 16:30
von Andreas RachMann
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung