Unwetter auf Campingplatz: Dreijähriger wird im Zelt von umfallenden Baum schwer verletzt

Durch ein plötzliches Unwetter wurden am Donnerstag auf einem Campingplatz in Freest mehrere Personen verletzt.

Das Unwetter, dass durch starke Windböen, Regen und Hagel auf den Campingplatz "Waldcamp Freest" niederging, hat in dem konkreten Fall eine größere Kiefer in der Mitte durchgebrochen. Der obere Teil der Kiefer fiel in der Folge auf ein Zelt, in dem sich zu diesem Zeitpunkt eine Urlauberfamilie aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Zelt befand. Durch den Aufprall der Kiefer wurde ein 3 - jähriger Junge am Kopf schwer verletzt. Der Junge ist nicht in Lebensgefahr, wurde aber zur weiteren Behandlung mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald geflogen.

Drei weitere Bäume fielen um

Der 29-jährige Vater, die 28-jährige Mutter, sowie die 7-jährige Schwester des Jungen wurden leicht verletzt. Diese mussten ebenso, wie ein 14-jähriges Mädchen, welches von einer Zeltstange am Rücken getroffen wurde, mittels Rettungswagen in die Krankenhäuser in Greifswald und Wolgast gebracht und dort medizinisch versorgt werden. Weiterhin stürzten auf dem Zeltplatz drei weitere Bäume um, so dass die Freiwilligen Feuerwehren aus Freest und Wolgast sowie die Werksfeuerwehr der Energiewerke Lubmin nach Bergung und Versorgung der Verletzten mit Aufräumarbeiten in den Einsatz involviert waren.

Textquelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Über eine Million Caravans und Wohnmobile sind derzeit in Deutschland angemeldet. Der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.(bvbf) möchte darauf aufmerksam machen, dass dort das Leben ... mehr
am 05.07.2017 09:44
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Dienstag, 06.04.2010, gegen 22:45 Uhr hat ein Unbekannter im Binswanger Festzelt auf dem Augsburger Plärrer, kurz vor Schließung des Festzeltes ein Pfefferspray versprüht. Die rund ... mehr
am 06.04.2010 21:45
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung