Verkehrsrisiko Senioren: Experten diskutieren über Gesetzesvorhaben

Auf dem Verkehrsgerichtstag beraten Juristen und Verkehrsexperten über aktuelle Verkehrsprobleme. Diesmal steht das Thema „Senioren als Sicherheitsrisiko“ ganz oben auf der Agenda.

Immer wieder berichtet auch retter.tv über schwere Unfälle, die von Menschen im Seniorenalter verursacht wurden. Ursachen sind beispielsweise das Verwechseln von Gas und Bremse oder fehlende Reaktionsschnelligkeit. Experten und Juristen treffen sich in Goslar zum Verkehrsgerichtstag, um unter anderem über das „Sicherheitsrisiko Senioren“ zu diskutieren. Wie br.de berichtet, gehören vor allem Senioren ab 75 Jahren zur Risikogruppe. Laut des Leiters Unfallforschung der Versicherungswirtschaft, Siegfried Brockmann, verursacht diese Altersgruppe 75% der Unfälle, an denen sie beteiligt sind, selbst. Nicht einmal die Hochrisikogruppe der 18- bis 21-Jährigen komme auf eine solche Quote.

Verbindliche Tests für Autofahrer ab 75

Da es in Zukunft aufgrund des demographischen Wandels noch mehr ältere Menschen geben wird, fordern die Verkehrsexperten verbindliche Tests für Autofahrer ab 75 Jahren. Nach einem solchen Test sollen die Senioren dann freiwillig entscheiden, ob sie den Führerschein abgeben möchten. Laut br.de sei es aufgrund des Persönlichkeitsrechts nicht möglich, den Betroffenen den Führerschein abzunehmen. Auf dem Verkehrsgerichtstag werden die Experten über Fahrprüfungen für Senioren beraten und unter Umständen eine Empfehlung an die Gesetzgeber formulieren.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Schweiz wird momentan überlegt, ob Fahranfänger im Zuge ihrer Autoprüfung einen Nothelferkurs absolvieren müssen. Die kantonalen Straßenverkehrsämter sind der ... mehr
am 06.09.2017 10:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Drehleiter der Feuerwehr Sprendlingen sollte eigentlich erst im nächsten Jahr ausgetauscht werden. Doch angesichts massiver Sicherheitsmängel könnte das schon zu spät sein. mehr
am 24.04.2012 14:24
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung