Von Dankbarkeit keine Spur: Mann attackiert Rettungssanitäter

Obwohl sie ihm nur helfen wollten, mussten Rettungssanitäter von einem Mann aus Siegen einiges einstecken. Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Widerstandes gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen, vorsätzlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Der Siegener hatte am späten Mittwochabend im Rahmen eines Feuerwehreinsatzes die eingesetzten Rettungssanitäter angegriffen, die ihm eigentlich in seiner hilflosen Lage lediglich zu Hilfe kommen wollten. Als die Sanitäter den Hilfsbedürftigen mittels Trage in den Rettungswagen bringen wollten, wurden sie von ihm beleidigt, ein 34-jähriger Sanitäter erhielt von dem unter erheblichem Alkoholeinfluss stehenden Querulanten sogar einen Schlag mit der Faust ins Gesicht.

 

Textquelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Dienstag wurde die Polizei alarmiert, als ein 53-jähriger Mann aus Frauenstetten im Landkreis Dillingen seinen Betreuer mit einer Axt bedroht und sich in seinem Haus verschanzt hatte. mehr
am 23.08.2017 10:41
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Neben vier attraktiven Workshops zum Thema Rhythmusstörungen/EKG-Diagnostik, Aktuelle juristische Fragen aus dem RD, Psychosoziale Unterstützung, Simulationstraining MANV bietet der Kongress ein ... mehr
am 12.06.2009 08:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung