Wenn Zivilcourage bestraft wird: Pöbler fangen mutige Frau ab und prügeln sie ins Koma

Offenbach | am 18.11.2014 - 15:05 Uhr | Aufrufe: 3071

Ein junges Mädchen hat in einem McDonalds sehr couragiert reagiert. Die 22-Jährige hörte Schreie auf der Toilette und hat gemeinsam mit anderen Gästen zwei Mädchen vor Pöblern gerettet. Als sie das Fast-Food-Lokal aber verließ, wurde sie von den Tätern abgefangen und krankenhausreif geschlagen.

Eine 22-jährige Studentin wird möglicherweise niemandem mehr zu Hilfe eilen können. Denn nachdem sie zwei Mädchen vor Pöblern schützte, fingen diese sie später ab und prügelten sie ins Koma. Ob sie jemals wieder aufwachen wird, ist unbekannt.

Mädchen auf Damentoilette bedrängt

In einer McDonalds-Filiale kam es zu diesem haarsträubenden Vorfall. Eine Lehramtsstudentin hörte Schreie auf der Damentoilette. Zwei Mädchen wurden von drei männliche Jugendlichen auf der Toilette bedrängt. Die Lehramtsstudentin schritt sofort ein - andere Gäste mit ihr. Die Jugendlichen verschwanden. Alles schien gut.

Pöbler fangen Lehramtsstudentin ab

Als die 22-Jährige aber einige Zeit später aus dem Lokal heraustrat, lief sie direkt in die Arme der zuvor vertrieben Pöbler. Sie war nicht mal allein - Freundinnen gingen mit ihr hinaus, aber dennoch konnte keiner etwas tun. Die Jugendlichen näherten sich den jungen Frauen. Einer, ein polizeibekannter 18-Jähriger, schlug der 22-Jährigen direkt auf die Schläfe. Laut Focus berichtet eine Augenzeugin, dass sie regelrecht umgefallen sein soll, wie ein Baum.

22-Jährige kämpft um ihr Leben

Ihr Einsatz für andere Menschen wurde zu Unrecht bestraft! Die junge Frau befindet sich nun im Koma und wird womöglich nicht mehr erwachen. Und das nur, weil sie drei Jugendliche zur Raison bringen wollte.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
"Gut gemacht", lobte Polizeipräsident Günter Hefner und klopfte dem 18-jährigen Mathias Haferburg anerkennend auf die Schulter. Der Polizeichef hatte den jungen Rodgauer ins ... mehr
am 23.06.2010 13:26
von Thorsten Wiese
Dort, wo es am Nötigsten ist… Besuch im SOS-Kinderdorf in Kambodscha
Vor sieben Jahren entschlossen sich Gregor und Christiane B. für eine Patenschaft von SOS-Kinderdorf. Afrika, Amerika, Asien – die Familie hatte damals keinen Bezug zu einem bestimmten ... mehr
am 30.12.2011 09:09
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung