antwortING und IRG besuchen das DLR in Braunschweig

Das Insitut für Flugsystemtechnik des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt forscht seit vielen Jahren in der Flugsystemtechnik und der Erhöhung der Sicherheit bei Hubschraubern. Für das Projekt PrimAIR sind die aktuellen Entwicklungen besonders relevant, um zukünftig eine 24-h-Luftrettung sicher betreiben zu können.

Die Entwicklungen des DLR sind ein bedeutender Schritt für eine Umsetzung des PrimAIR-Systems. Das antwortING Ingenieurbüro und das Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr diskutierten mit dem Institut für Flugsystemtechnik die zukünftigen Herausforderungen und mögliche technische Lösungen.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Leitenden Ärzte und medizinisch Verantwortlichen von ADAC Luftrettung, DRF Luftrettung und der Luftrettungsstandorte des Bundesinnenministeriums haben sich als Arbeitsgemeinschaft ... mehr
am 09.04.2010 08:38
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung