Klick-Tipp: Wie Patienten den Notruf missbrauchen

Deutschland | am 18.12.2015 - 10:14 Uhr | Aufrufe: 1240

Immer öfter beklagen Rettungssanitäter, dass sie auf Patienten stoßen die eigentlich akut keinen Arzt benötigen. Für die Krankenkassen schießen die Kosten deshalb in die Millionen.

Der Rettungsdienst in Deutschland kommt immer wieder an seine Grenzen. Grund dafür sind vor allem Patienten, die den zweifelslos kompetenten Service der Sanitäter in Anspruch nehmen, diesen aber akut gar nicht brauchen würden. Vor allem am Wochenende wenn der Hausarzt keine Zeit hat, wird ohne Rücksicht auf den schnellen Service unter der „112“ zurückgegriffen. Das ARD-Magazin plusminus hat sich dem Problem angenommen:

Hier geht’s zur Reportage Rücksichtslos – Wie Patienten den Notruf Missbrauchen

Quelle: ARD Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Polizei
Die Polizei - dein Freund und Helfer, aber definitiv nicht der Hort für Kinder überforderter Eltern. mehr
am 14.09.2015 12:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Deutscher Bürgerpreis an zwei DRK-Projekte verliehen
Mit dem bundesweit größten Ehrenamtspreis, dem Deutschen Bürgerpreis, wurden in diesem Jahr auch zwei DRK-Projekte ausgezeichnet. In Anwesenheit von Bundestagspräsident Dr. ... mehr
am 30.11.2010 09:42
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung