Krankenwagen geht in Flammen auf: Zwei Sanitäter schwer verletzt, ein Patient verstarb

Zwei Sanitäter wurden vor einem irischen Krankenhaus verletzt, als ein Krankenwagen plötzlich in Flammen aufging. Ein Patient verstarb noch vor Ort.

Wie theguardian.com berichtet ging der Krankenwagen gegen 14 Uhr plötzlich in Flammen auf. Zwei Sanitäter wurden dabei verletzt, einer erlitt schwere Verbrennungen am ganzen Körper. Er wurde in ein speziell auf solche Verletzungen spezialisiertes Krankenhaus in Dublin überführt. Der andere Sanitäter erlitt eine Rauchvergiftung. Für einen 70-jährigen Patienten, der sich noch im Fahrzeug befand, kam jedoch jede Hilfe zu spät: Er verstarb in den Flammen.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Samstagmittag griff ein Mann in Ulm die Besatzung eines Rettungswagens an und verletzte einen der Sanitäter. mehr
am 16.02.2014 09:19
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein 16-jähriger Junge aus Dublin hat einem Mann mit einer simplen Frage das Leben gerettet, jetzt jubelt das Netz über ihn und der gerettete Mann will sein Kind nach ihm benennen. mehr
am 07.08.2015 11:34
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung