Rentner behindert absichtlich Rettungswagen

Hückehoven | am 11.03.2016 - 08:52 Uhr | Aufrufe: 3043

Auf der Braunstraße wurde am Dienstag gegen 10:45 Uhr ein Rettungswagen durch den Fahrer eines grauen Pkw Audi Q3 mit HS-Kennzeichen, absichtlich behindert. (Zur Bildergalerie)

Die Besatzung des Rettungswagens musste aufgrund eines dringenden Einsatzes auf der Fahrbahn parken, wodurch es zu Behinderungen des Fahrzeugverkehrs kam. Der Fahrer des Pkw Audi, der deshalb warten musste, gestikulierte wild und forderte den Fahrer des Rettungswagens auf, das Fahrzeug zur Seite zu setzen. Das war aufgrund des Einsatzes jedoch nicht möglich. Der Audi Fahrer fuhr dann über eine andere Straße davon. Als die Besatzung des Rettungswagens anschließend mit dem Patienten zum Krankenhaus fahren wollte, stand der graue Audi etwa 100 Meter weiter mitten auf der Fahrbahn, so dass das Rettungsfahrzeug nicht vorbei fahren konnte.

Mann an Dreistigkeit nicht zu übertreffen

Der Fahrer stieg aus dem Pkw und sagte, dass man ihn eben habe warten lassen, jetzt würde er den Rettungswagen warten lassen und ging in eine Bäckerei. Der Rettungswagen mit dem Patienten, der dringend zum Krankenhaus gebracht werden musste, war nun gezwungen zu warten, bis der Fahrer des Audi, ein etwa 70 Jahre alter Mann, wieder in sein Fahrzeug stieg und davon fuhr. Das Kennzeichen des Pkw ist der Polizei bekannt, nun werden noch Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg. Hier geht's zur retter.tv Bildergalerie!

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am heutigen Montagmorgen verunglückte gegen 8.55 Uhr ein Rettungswagen auf der Fahrt zu einem Rettungseinsatz. Alle drei Mitglieder im RTW wurden verletzt. mehr
am 19.01.2015 08:55
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bereits am Donnerstag kam es auf einer Einsatzfahrt der Polizei Neustadt zu massiven Behinderungen durch einen Autofahrer. Anstatt die Straße freizugeben, blockierte er die Beamten. mehr
am 22.07.2017 09:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung