Die Fortbildungsmöglichkeiten bei der Bundespolizei

Deutschland | am 13.06.2012 - 14:13 Uhr | Aufrufe: 200

Die Bundespolizeiakademie ist mit ihren fünf Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentren, der Bundespolizeisportschule Bad Endorf und dem Bundespolizeileistungssportprojekt Cottbus die zentrale Aus- und Fortbildungsstätte der Bundespolizei.

Die Fortbildungsmöglichkeiten bei der Bundespolizei Dort werden fachspezifische Fortbildung für folgende Aufgabenbereiche angeboten:

- Grenzpolizei

- Bahnpolizei

- Luftsicherheit

- Polizeitechnik

- Polizeisport

- Auslandsverwendung

- Sanitätswesen

Anlassbezogene Seminare zu aktuellen polizeifachlichen, politischen, gesellschaftswissenschaftlichen oder ethischen Themen für unterschiedliche Adressaten des Bundes, der Bundesländer und des Auslandes runden das umfangreiche Fortbildungsangebot dieser zentralen Aus- und Fortbildungsstätte ab.

Bild: Bundespolizei

Weitere Beiträge:
Gehobener Dienst_Bundespolizei
Der Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Polizeivollzugsdienstes (gPVD) in der Bundespolizei dauert drei Jahre. Er erfolgt im Rahmen eines Fachhochschulstudiums auf ... mehr
Einstellungstest_Bundespolizei
Nach Prüfung der Bewerberunterlagen und dem Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen werden Sie nach dem Prinzip der Bestenauslese zu einem Eignungsauswahlverfahren (EAV) eingeladen. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Jetzt bewerben#für den Beruf des Polizisten
Als Polizist ist kein Tag wie der Andere. Mit Blaulicht und Sirene quer durch die Stadt: sie wissen nicht, was sie diesesmal erwartet. Ständig erleben sie Neues und helfen Ihren Mitmenschen. mehr
am 13.06.2012 13:24
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein nicht alltägliches Projekt führt die Lebenshilfe e. V. Münster mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Münster, der Bundespolizeiinspektion Münster sowie der ... mehr
am 18.03.2010 07:44
von Andrea Friedl     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung