Das war die RETTmobil 2019

Am 17. Mai um 17.00 Uhr geht die RETTmobil, die Europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität, zum 19. Mal zu Ende.

Es war eine Messe voller Höhepunkte, voller Spannung und vor allem: voller Leidenschaft. Die RETTmobil startete zum 19. Mal für drei Tage voll durch und präsentierte dieses Jahr eine Rekordzahl von 544 Ausstellern aus 20 Ländern. Das machte die Messe internationaler denn je. In Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen wurden Themen wie Umweltkatastrophen, Terrorlagen und Personalmangel besprochen und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Hier geht's heiß her

Aber auch die neuesten Fahrzeuge, technische Innovationen und die aktuellen Entwicklungen in Sachen Bekleidung wurden ausgestellt. Vor allem auf dem Freigelände war einiges geboten, und ein absolutes Highlight war natürlich auch dieses Jahr wieder der Offroad-Parcours mit Unimog und HLF 10.

Das Fazit: die RETTmobil war ein voller Erfolg – was eine gute Vorbereitung für nächstes Jahr ist. Denn von 13. bis 15. Mai 2020 feiert die Europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität ihren 20. Geburtstag.

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der Feuerwehrverein "Florian Schorfheide" e.V. veranstaltet auf dem Gelände des Luftfahrtmuseum Finowfurt das 1. Internationale Feuerwehrtreffen 2009  FIRE - SAFE Days vom 04.09.2009 - ... mehr
am 05.09.2009 11:26
von Martina PetzFrau        
Rettmobil
Nach den erfolgreichen 8 Fachausstellungen in den Jahren 2001 – 2008 fand die RETTmobil in diesem Jahr wieder wie gewohnt im Messezentrum Fulda Galerie statt und ist somit bereits zu einer ... mehr
am 18.05.2009 10:04
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung