Die RETTmobil 2018 - Ein Fazit

Die RETTmobil ist volljährig geworden und hat das mit dem bestenen Messejahr in ihrer GEschichte gefeiert.

Mehr Aussteller als je zuvor - vor allem auch aus dem Ausland - waren präsent und trugen damit dazu bei, die Position der RETTmobil als internationale Leitmesse weiter zu stärken. Viel gab es anzuschauen, zu diskutieren und vor allem auch auszuprobieren. Mit dieser Kombination sorgte die Messe auch in ihrem 18. Jahr für viele spannende Eindrücke und einzigartige Erlebnisse.

Retter für Retter

Einen Schwerpunkt legten die Organisatoren in diesem Jahr vor allem auf die Sciherheit von Rettern im Einsatz. Mitglieder von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sollen wieder als die elementaren Helfer gesehen werden, die sie sind und nicht dafür attackiert werden, dass sie Menschenleben retten.

Vernetzung und Diskussion

Wie lange es dauert, bis dieses Umdenken sich durchsetzt ist zwar noch unklar, die RETTmobil hat den Grundstein aber bereits gelegt. Mit Workshops, Fortbildungen und Podiumsdiskussionen ermöglicht sie jedes Jahr wieder eine Vernetzung des Rettungswesens und bietet eine Plattform für solche aktuellen Diskussionen. Austausch unter Rettern ist wichtig und wegweisend für die Zukunft des Rettungswesens. Gleichzeitig macht er aber auch einfach Spaß, dafür ist die RETTmobil der beste Beweis. 

 

Bild: retter.tv

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Rettmobil
Nach den erfolgreichen 8 Fachausstellungen in den Jahren 2001 – 2008 fand die RETTmobil in diesem Jahr wieder wie gewohnt im Messezentrum Fulda Galerie statt und ist somit bereits zu einer ... mehr
am 18.05.2009 10:04
von retter.tvretter.tv user logo     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung