<<  « zurück | Seite 2 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 11 - 20 zu Tag: Alfred Brandner

 

Überlange Arbeitszeiten, mit unbezahlter Arbeitsbereitschaft können die Gesundheit der Beschäftigten in Gefahr bringen. Tagtäglich wird von Rettungsfachpersonal wertvolle Arbeit für die Allgemeinheit, erbracht, doch die Bezahlung scheint dieser verantwortungsvollen Tätigkeit nicht gerecht zu werden. Auch die Tarifverhandlungen in 2014 lassen zunächst keinen Lichtblick erkennen.

weiter

Alfred Brandner

Erweiterte Maßnahmen in der Höhle des Löwen- eine Schlagzeile die aufhorchen lässt. Nachdem ich in meinem kleinen Beitrag „Verantwortungsbewusstsein im Rettungsdienst“ (hier geht es zum Beitrag) vom 26.12.13 auf Retter TV darauf verwiesen habe, dass wir in meinem Rettungsdienstbereich, schon seit über zwanzig Jahren erweiterte Maßnahmen bei der Patientenversorgung treffen, und zwar immer dann, wenn es die Einsatzlage fordert, möchte ich nun ein reales Beispiel aus meiner hauptberuflichen Anfangszeit aus 1986 beschreiben.

weiter

Beschrieben wird eine sehr merkwürdige Geschichte, die berechtigten Grund zur Sorge gibt. Mir jedenfalls stellen sich die Nackenhaare, wenn ich daran denke, solchen Rettungsdienst – Rambos, wie im Beitrag dargestellt, als Notfallpatient in die Hände fallen zu können.

weiter

Gesundes Betriebsklima in den Rettungsdiensten

Hehre Tugenden aus der Welt des Kampfsportes Taekwondo, könnten wegweisend für ein gesundes Betriebsklima in den Rettungsdiensten sein. Umgang gemäß einer Kultur des Vertrauens, und der notwendigen Offenheit, mit dem gebotenen gegenseitigen Respekt.

weiter

Alfred Brandner

Aussagen aus dem Innenministerium Baden Württemberg, könnten ein falsches  Licht auf diese hochmotivierte Berufsgruppe werfen

weiter

Manche Retter zeigen ein Verhalten, dass darauf hindeuten könnte, dass sie sich lieber in einer anderen Rolle sehen würden.Hat der eine oder andere im Rettungsdienst Beschäftigte, aus welchen Gründen auch immer, die falsche Berufswahl getroffen?

weiter

Rettungsfachpersonal zunehmend in akuter Gefahr

Sicherung von Leben und Gesundheit darf nicht dem Zufall überlassen sein.

weiter

Ausfallzeiten im Beruf durch depressive Verstimmungen und Überlastung. So und ähnlich lauten die regelmäßigen Meldungen in den Medien. Ein Kontinuierlicher  Anstieg psychischer Erkrankungen bei Arbeitnehmern  wird beschrieben- auch von den Kostenträgern.

weiter

Eine wahre Geschichte die das Leben schrieb. Ein Unfall in einer Fußgängerzone weist auf die wichtige Bedeutung von Erster Hilfe, Notfallmeldung (Notruf) und Rettungsdienst hin.

weiter

<<  « zurück | Seite 2 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung