<<  « zurück | Seite 3 von 6 | weiter » >>

Ergebnisse 21 - 30 zu Tag: Allgäu

Christian Hegemann übernimmt am 1. Juli sein neues Amt als ehrenamtlicher Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe im Allgäu. Er folgt auf Joachim v. Bülow, der sich aus diesem Amt zurückzog, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Sein Nachfolger Christian Hegemann ist seit 28 Jahren für die Johanniter im Allgäu ehrenamtlich aktiv, zuletzt als Ortsbeauftragter des Ortsverbandes Kempten. Er kennt den Verband „wie seine eigene Westentasche“: „Ich will unser Ehrenamt weiter durch neue Projekte stärken, aber auch das bewahren, was wir bereits gemeinsam erfolgreich aufgebaut haben. Außerdem liegt mir die Zusammenarbeit aller Hilfsorganisationen im Allgäu am Herzen.“

weiter

Augsburg / Schwaben - Am Vormittag des 13. Mai 2010 sind weitere Sanitäter der Johanniter-Unfall-Hilfe nach München aufgebrochen, um ihre Kollegen beim Ökumenischen Kirchentag zu unterstützen. Der Regionalverband Schwaben stellt eine der über 20 Unfallhilfsstellen, die von ehrenamtlichen Einsatzkräften der Johanniter und Malteser während des Kirchentags an verschiedenen Stellen der Stadt aufgebaut wurden.

weiter

Drei Spuren und auch noch den Pannenstreifen hat ein Autofahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 9 benutzt.

weiter

Edeltraud Münzer kümmert sich um die Hausnotruf-Kunden der Johanniter

Eigentlich hat sie nur ihren 17,5-ten Geburtstag feiern wollen. Edeltraud Münzer wurde am 29. Februar 2010 70 Jahre alt - aber halt: Dieses Jahr wurde natürlich am 1. März mit ihrer Familie gefeiert, nicht die 70 Jahre, sondern 17,5 Jahre voller Lebenserfahrung. Seit (tatsächlichen) zehn Jahren ist sie mit Feuereifer und unermüdlich für die Johanniter im Einsatz, um bei den Kunden in Kempten und im Oberallgäu die Hausnotruf- und Mobilnotruf-Geräte anzuschließen.

weiter

Am 12. September ist der internationale Tag der Ersten Hilfe. Aus diesem Anlass haben TV Allgäu Nachrichten und die Allgäuer Johanniter eine Serie mit Erste-Hilfe-Tipps gedreht, die in der Woche vom 7. bis 11. September ausgestrahlt wird.

weiter

"Seit über 20 Jahren zu Gast bei meinen Pflegekunden"

Am 1. April feierte Jürgen Hundbiß sein 20-jähriges Dienstjubiläum als Pflegedienstleiter bei den Johannitern im Allgäu. In den letzten zwei Jahrzehnten hat der Krankenpflege-Experte mit seinem Team Tausende Patienten zu Hause versorgt: "Heute gilt immer mehr 'ambulant vor stationär', immer mehr Spezialisten sind in der Pflege engagiert - und so können Senioren und Kranke noch länger und besser in den eigenen vier Wänden gepflegt werden", ist Hundbiß rückblickend überzeugt.

weiter

Neues Angebot für Sicherheit in den Allgäuer Firmen startet

Ab sofort können Firmen nicht nur ihre Ersthelfer im Betrieb bei den Allgäuer Johannitern aus- und fortbilden lassen, sondern sogar die komplette Ausbildung zum Betriebssanitäter über die Hilfsorganisation abwickeln. "Die Ausbildung zum Betriebssanitäter richtet sich an Betriebsmitarbeiter, die an einer Tätigkeit im betrieblichen Rettungswesen interessiert sind und gerne mehr Verantwortung für ihre Kolleginnen und Kollegen übernehmen wollen", erklärt Ausbildungsleiterin Veronika Böllmann von den Johannitern.

weiter

Berufsausbildung in den ambulanten Allgäuer Pflegediensten

Die Ausbildung hat bei den Johannitern Tradition. Doch heute ist nicht die bekannte Erste-Hilfe-Ausbildung der Hilfsorganisation im Allgäu gemeint. Es geht viel mehr um die Zukunftschancen für oft noch junge Menschen: "Seit über zehn Jahren bilden wir in Verwaltungsberufen Lehrlinge aus", erklärt Regionalvorstand Angelika Pfab und ergänzt erfreut: "Ab dem neuen Ausbildungsjahr bieten wir jetzt neu in unseren zwei Sozialstationen "Kempten / Oberallgäu" und "Kaufbeuren / Ostallgäu" die Ausbildung in der Altenpflege an."

weiter

Pflegeberatung

Rund zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause betreut. Besonders für die Angehörigen ist dies nicht immer einfach. Um sowohl die Pflegebedürftigen als auch deren Angehörige in der Pflege zu entlasten, bietet die Johanniter-Unfall-Hilfe gezielt und bedarfs- gerecht Pflegeberatung an. Die Kosten für die Beratung übernimmt die Pflegekasse.

weiter

1979 fand zum ersten Mal ein Erste Hilfe Kurs statt, der sich aus- schließlich um Verletzungen bei Kindern kümmerte. Die Johanniter-Unfall-Hilfe hat als erste Organisation ein Konzept entwickelt, wie Eltern, Großeltern, Mitarbeiter in Kindereinrichtungen oder Tagesmütter Kindern in Notfällen helfen. Mittlerweile bieten fast alle Hilfs- organisationen Kurse dieser Art an.

weiter

<<  « zurück | Seite 3 von 6 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung