Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Anleitung

Bei einem Herz-Kreislaufstillstand geht es um jede Sekunde. Sekunden, die für den Betroffenen über Leben und Tod entscheiden können, die aber für unerfahrene Ersthelfern oft eine Ausnahmesituation darstellen. Um Laien bei Wiederbelebungsmaßnahmen zu unterstützen, helfen Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle in Augsburg per Telefon.

weiter

Ein Unfall, bei dem eine 20-Jährige in Grevenbroich mit ihrem Auto auf dem Dach liegend im Feld landete und der nach eigenen Angaben niemand geholfen hat, obwohl Autos vorbeigefahren seien, hat hohe Wellen geschlagen. Die Redaktion von rp-online.de hat bei der Polizei nachgefragt, wie genau es sich mit der Pflicht zur Hilfeleistung verhält und einige Tipps zum richtigen Verhalten bei Unfallsituationen gesammelt.

weiter

Es ist durchaus bekannt, dass es verboten ist den Polizeifunk abzuhören. Dem Autofahrer in diesem Fall war das jedoch egal.

weiter

Wir sind schon dabei. Und wo sind Sie?

retter.tv ist nicht nur eine Plattform, die ihre Nutzer über die Geschehnisse im Hilfs- und Rettungsdienst auf dem Laufenden hält, retter.tv bietet zudem Jedem die Möglichkeit selbst aktiv zu werden. Jeder Nutzer, der bei retter.tv angemeldet ist, kann eigene Beiträge verfassen, die dann auf retter.tv veröffentlicht werden.

weiter

Ausbildung im Bereich "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" bei der FW

Der Pressesprecher ist eines der wichtigsten Organe einer Feuerwehr oder eines Hilfs- und Rettungsdienstes. Die Auswahl der richtigen Person kann über den Erfolg oder Misserfolg der Pressearbeit entscheiden. Natürlich ist jedes Mitglied einer Organisation oder eines Vereins an der Öffentlichkeitsarbeit beteiligt. Die Meinung der Öffentlichkeit bildet sich auch ohne eine aktive Pressearbeit. Doch um die Öffentlichkeit und die Medien ideal zur guten Darstellung zu nutzen sollte ein geeigneter Verantwortlicher gefunden werden.

weiter

Die Zeitungen und Nachrichten bestimmen häufig das Bild, das die Öffentlichkeit von Hilfs-und Rettungsdiensten beziehungsweise Feuerwehren hat. Wer dieses Werkzeug nicht nutzt, verpasst die Chance seine Arbeit in ein gutes Licht zu rücken.

weiter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist ein breites Feld und JEDER der Mitglied in der Feuerwehr oder einem Hilfs- beziehungsweise Rettungsdienst ist, trägt dafür die Verantwortung. Wie retter.tv bereits beschrieben hat, bildet sich die Öffentlichkeit automatisch eine Meinung über die eigene Feuerwehr oder den eigenen Hilfs- beziehungsweise Rettungsdienst. Deshalb muss man seine Chance nutzen diese Meinung zu beeinflussen. Eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kann der Pressesprecher allerdings nicht alleine bewältigen.

weiter

Ausbildung im Bereich "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" bei der FW

Eine aktive Pressearbeit ist wichtig, denn die Öffentlichkeit bildet sich ihre Meinung in jedem Fall, also nehmen Sie Einfluss darauf. Nicht nur ein gut qualifizierter Pressesprecher und gut informierte Mitglieder sind wichtig sondern auch eine gute technische Ausstattung für seine Arbeit. Die besten Vorraussetzungen führen nicht zu einer guten Presse. und Öffentlichkeitsarbeit Ihrer Feuerwehr oder ihres Hilfs- und Rettungsdienstes, wenn der Pressesprecher die wichtigsten Aufgaben seines Amtes nicht kennt.

weiter

Wie schreibe ich einen Bericht für die Presse - so geht gute Öffentlichkeitsarbeit!

Um eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, muss ich die Medien über die Geschehnisse in meiner Organisation oder meinem Verein informieren. Denn wie bereits in dem Artikel „Die Öffentlichkeitsarbeit ist überlebenswichtig für Feuerwehren und den Hilfs- und Rettungsdienst“ beschrieben wurde, kann eine gute Öffentlichkeitsarbeit der einer Organisation oder einem Verein viele Vorteile bringen. Doch wie erstellt man einen guten Bericht, der in Redaktionen Verwendung finden wird?

weiter

Eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist nur dann erfolgreich wenn die Presse über Ihre Feuerwehr oder Ihre Hilfs- und Rettungsorganisation auch berichtet. Denn wie bereits in einem retter.tv Artikel erwähnt, können Sie durch eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das Bild Ihrer Feuerwehr oder Ihrer Hilfs- und Rettungsorganisation positiv beeinflussen. Eine gute Öffentlichkeitsarbeit kann zum Beispiel bei der Nachwuchsgewinnung viel Vorteile bringen. Gute Fotos oder auch Videos zu Ihren Pressemitteilungen kann dazu ein wichtiges Hilfsmittel sein.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung