Ergebnisse 1 - 7 zu Tag: Aufruf

Feuerwehren aufgepasst: Wer schickt retter.tv die kreativsten Adventsgrüße? Einige Wehren haben bereits ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und sich zur Adventszeit etwas ganz Besonderes ausgedacht.

weiter

Für einen TV Beitrag über das neue Notfallsanitätergesetz sucht die ARD noch Rettungsassistenten.Interessiert sind wir vor allem an konkreten Fällen, in denen der Rettungsassisten z.B. einem Unfallopfer mit starken Schmerzen helfen wollte, weil der Notarzt noch nicht da war, es aber aufgrund der Restriktionen nicht getan hat - auch um seinen Job nicht zu verlieren. Möglich wäre auch, dass der Rettungsassitent geholfen hat trotz bestehden Verbots. Rückmeldungen behandeln wir natürlich vertraulich. Es geht um einen Beitrag bei Report Mainz.

weiter

Die Feuerwehr Viernheim ist in letzter Zeit Opfer von handgreiflichen und verbalen Übergriffen geworden. Die freiwilligen Helfer sehen diesen Vorfällen mit Besorgnis entgegen und fühlen sich zudem in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit gering wertgeschätzt.

weiter

retter.tv sucht eure kuriosesten Einsatzbilder. Habt ihr besonders eindrucksvolle Bilder von euren Einsätzen, die ihr gerne veröffentlicht haben wollt? Habt ihr interessante Stories zu euren Einsatzbildern, die ihr mit den Kollegen anderer Organisationen und Verbänden teilen wollt? Dann schickt uns eure kuriosesten Fotos!

weiter

Aufgrund der vielen Feier- und Brückentage im Mai rechnet der DRK-Blutspendedienst NSTOB mit einem starken Rückgang des Blutspendeaufkommens. Deshalb ruft das DRK dazu auf auch vor und nach den Feiertagen Blut zu spenden. 

weiter

Der Verein zur Förderung des Feuerwehrgedankens Erfurt-Hochheim e.V. möchte die Freiwillige Feuerwehr schnellstmöglich bei der Beschaffung eines eigenen Mannschaftstransportfahrzeuges für ihre Jugendfeuerwehr unterstützen.

weiter

Am Samstag touchierte zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr ein bislang nicht bekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug einen PKW Nissan Primera, wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken in die benachbarte Parkbucht auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von ca. 300 Euro zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Verdener Polizei unter Tel.: 04231/806-0 in Verbindung zu setzen.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung