<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Ausschreibung

Der medizinisch-wissenschaftliche Beirat der DRF Luftrettung hat jetzt erstmalig einen Forschungspreis zur Förderung des notfallmedizinischen Fachaustausches ausgeschrieben. Bis Ende des Jahres können aktuelle Arbeiten zur luftgestützten Notfallmedizin eingereicht werden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

weiter

Bundestag.jpg

Sie SPD-Fraktion will nicht zulassen, dass Leistungen des Rettungsdiensts in Zukunft europaweit ausgeschrieben werden. Die Abgeordneten befürchten durch einen solchen Erlass schwere Folgen für das Ehrenamt und die Leistungen der Rettungsdienste. Deshalb hat die SPD-Fraktion eine Prüfung des neuen EU-Richtlininevorschlags beantragt

weiter

Im Sommer dieses Jahres wurde das Ausschreibungsverfahren für den Rettungsdienst im Rhein-Sieg-Kreis endlich abgeschlossen. DRK, Johanniter und Malteser bekamen den Zuschlag. Doch einem Mitbewerber schien das nicht mit rechten Dingen zuzugehen, weshalb er die Entscheidung angefochten hat.

weiter

Im Rettungsbereich Bad Dürrenberg/Leuna soll künftig der ASB den Rettungsdienst vom privaten Anbieter Ambulance GmbH übernehmen. 19 Mitarbeiter dieses privaten Anbieters könnten dann zum ASB wechseln.

weiter

Ein Ende 2013 neu angeschafftes Fahrzeug der Feuerwehr Gera entspricht nicht den Vorgaben. Es ist zu hoch und zu schwer.

weiter

Die Zuständigkeit für die Notarztwagen der Stadt ist zurzeit ungewiss. Auch private Anbieter können sich aktuell bei der Stadt Düsseldorf auf die Ausschreibung bewerben.

weiter

Der Saalekreis wird den Rettungsdienst ab 2015 neu vergeben. Die Leistungen sollen an das DRK und den ASB vergeben werden. Der private Anbieter Ambulance GmbH aus Merseburg soll nicht berücksichtigt werden.

weiter

Die rettungsdienstlichen Leistungen im Rhein-Sieg-Kreis sind seit Montag offiziell ausgeschrieben. 250 Rettungsdienstler protestierten noch am Samstag dagegen. Nun ist es amtlich.

weiter

Für das DRK in Witten war die Entscheidung der Europäischen Union eine gute Nachricht. Der Beschluss beinhaltet, dass im Rettungsdienst sogenannte Bereichsausnahmen von der üblichen europaweiten Ausschreibung möglich sind. Ein privates Rettungsdienst-Unternehmen aus Bochum bezweifelt die Einschätzung des DRK Witten und fordert Transparenz und Fairness.

weiter

Symbolbild Rettungsdienst

Am Samstag wollen Mitarbeiter des DRK, der Johanniter und der Malteser in Siegburg demonstrieren. Ein Mitarbeiter der Malteser Rettungswache in Rheinbach ist sich sicher, dass billiger nicht immer besser ist.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung